Nornheimer Kinderfasching 2014

... auch heuer fand in Nornheim ein Umzug der kleinen Maschkerle, durch den Stadtteil Nornheim statt. Um 14:14 startete man vom Feuerwehrhaus Nornheim durch das Dorf zum Schützenheim. Voran fuhr der Faschingswagen des "Kreidler Racing Team" aus Reisensburg, dann schlossen sich die kleinen Fasnachter mit ihren Begleitern und mit den Mitgliedern der Faschingsgruppe "Feuerpudel" aus Reisensburg an, um gemeinsam zum Schützenheim zu marschieren. Dort angekommen zog man in die bunt dekorierte Schießhalle ein. Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr regelten bei dieser Aktion den Verkehr und sorgten dafür, dass die Sicherheit und ein reibungslosen Ablauf gewährleistet wurde. Im Schützenheim sorgten Schützenmitglied Ingrid und die Feuerpudel durch verschiedene Spiele für jede Menge Spaß und Kurzweil bei den anwesenden Kindern. Ein weiterer Programmpunkt war der Besuch der "Knoronia-Kindergarde" aus Knöringen. Diese sorgten mit ihrer Show "Fire & Ice" für Begeisterung von Jung und Alt. Für das leibliche Wohl war natürlich auch bestens gesorgt, neben den üblichen Getränken wurde auch Kaffee angeboten zu dem verschiedene selbst gebackene Kuchen und Torten, sowie frische Faschingskrapfen zur Auswahl standen. Wer es weniger süß mochte, der konnte den kleinen Hunger auch mit "Wiener Würstl" stillen. Der Kinderfasching in Nornheim ist schon zur Tradition geworden und die freiwillige Feuerwehr und der Schützenverein Nornheim sorgt jedes Jahr dafür, dass diese Veranstaltung für die Kinder aus Nornheim und aus der näheren Umgebung stattfinden kann.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 15.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.067
Helmut Nimsgern aus Günzburg | 04.03.2014 | 14:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.