Mystisches rund um die Mistel- ein weihnachtliches Thema beim Interkulturellen Frauenfrühstück in Günzburg.

Wann? 07.12.2015 09:00 Uhr bis 07.12.2015 11:00 Uhr

Wo? Dr.-Georg-Simnacher-Stiftung im Glashaus, Ludwig-Heilmeyer-Straße 9, 89312 Günzburg DE
Mistel (Foto: Bild privat v. Karola Steinbauer)
Günzburg: Dr.-Georg-Simnacher-Stiftung im Glashaus | Am Montag, 7. Dezember 2015, wird in Günzburg wieder interkulturell gefrühstückt. Die Veranstaltung findet wie immer von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Dr.-Georg-Simnacher-Stiftung im Glashaus, Ludwig-Heilmeyer-Str. 9 in Günzburg, statt.

Der Mistelzweig dient in der Adventszeit häufig als Dekoration, hauptsächlich, weil der Pflanze eine gewisse Mystik nachgesagt wird. Tatsächlich glauben Kelten und Germanen an die die heilige Kraft der Mistel, sahen in ihr ein Geschenk der Götter. So erklären sie sich wie die geheimnisvollen Geschöpfe in die Bäume kommen und warum sie im Winter schimmernde Beeren tragen. Viele Geschichten und Mythen ranken sich um die geheimnisvolle Mistel – und hier wird „Mistelfachfrau“ Karola Steinbauer die Frauen mitnehmen, diese interessante Pflanze näher kennen zu lernen.

Eingeladen sind zum Frühstück wie immer Frauen aller Nationalitäten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.