Mit Vitaminpower durch den Winter ist Thema beim Frauenfrühstück in Krumbach

Wann? 05.12.2013 09:00 Uhr

Wo? Bürgertreff „mit´anand“, Krumbach (Schwaben) DE
Krumbach (Schwaben): Bürgertreff „mit´anand“ | Beim kommenden Termin des Interkulturellen Frauenfrühstücks am 5. Dezember 2013 um 9.00 Uhr in Krumbach wird sich alles um das Thema „Mit Vitaminen gesund und fit durch den Winter“ drehen. Die Initiatoren des Frauenfrühstücks freuen sich besonders, dass sie für dieses Thema die Kräuterfachfrau Katja Flachslander-Schnatterer, aus dem Kammeltal gewinnen konnten.

Gefrühstückt wird immer am ersten Donnerstag eines Monats von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr, außerhalb der Schulferien im Bürgertreff „mit´anand“, Karl-Mantel-Str. 22 in Krumbach.

Gesund und fit will wohl jeder von uns durch den Winter kommen. Doch das ist in der dunklen Jahreszeit nicht so einfach, denn gerade die kalte Jahreszeit verleitet uns leider immer wieder dazu, die Nahrungszufuhr von Obst und Gemüse etwas zu vernachlässigen. Manchmal sind es die höheren Preise und dann wieder der Griff zu schwerem und vor allem fetthaltigen Essen während der Kälteperioden.
Besonders wichtig in der kalten Jahreszeit ist die Aufnahme von Vitamin A, C und E. Wie man also gesund und fit durch den Winter kommt, erfahren Interessierte beim Interkulturellen Frauenfrühstück.
In Krumbach treffen sich einmal im Monat Frauen verschiedener Kulturen beim Interkulturellen Frauenfrühstück. Auf dem Programm stehen interessante Themen, die in einer offenen Gesprächsatmosphäre stattfinden.

Vorschau auf Januar 2014:

Am 9. Januar 2014 wird Hannelore Atzinger aus Wettenhausen den berühmten Jakobsweg vorstellen. Die Grabstätte des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela, in Spanien entwickelte sich im Mittelalter neben Rom und Jerusalem zum dritten Hauptziel der christlichen Pilgerfahrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.