Lokales Bündnis für Familie Landkreis Günzburg präsentierte sich unter dem Motto "Wir gewinnen mit Familie!" mit vielen Partner am vergangenen Samstag auf dem Günzburger Bauernmarkt

Teilnehmende Partner vom Lokalen Bündnis für Familie Landkreis Günzburg am Sozialmarkt
„Wir gewinnen mit Familie!“, dies war auch 2015 wieder das Motto des Sozialmarkts, den das Lokale Bündnis für Familie Landkreis Günzburg am vergangenen Samstag auf dem Günzburger Bauernmarkt veranstaltete. Anlass war der Internationale Tag der Familie am 15. Mai.

Viele Eltern mit ihren Kindern sind gekommen, um sich über unterschiedliche Angebote für Familien informieren. Für die Kinder gab es ein vielfältiges Programm, ein Ballonweitflugwettbewerb beim Stand der Arbeitsgemeinschaft der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis Günzburg, Geschicklichkeit war gefragt beim Bauen am Riesenwackelturm von Pro Arbeit, kreatives Ballonmodellieren oder das beliebte Kinderschminken der Kommunalen Jugendarbeit des Kreisjugendamtes. Eine besondere Attraktion waren für viele Kinder die beiden Pferde, welche Annelies Eggers vom therapeutischen Reiten der Lebenshilfe Donau-Iller mitbrachte. Auch eine beliebte Ballonkünstlerin habt gerade den vielen kleineren Kindern eine große Freude bereitet.

Auch für Senioren gab es ein Beratungsangebot

Nicht nur Seniorinnen und Senioren waren am Stand der Seniorenfachstelle des Landkreises anzutreffen, sondern gerade pflegende Angehörige die Beratung und Unterstützung suchten.

Glückliche Gewinner


Gefreut haben sich alle Gewinner des Preisrätsels, welche von der Glücksfee Heidi Heberle gezogen wurden. Die Hauptpreise waren familienessen in der Kreisheimatstube in Stoffenried. Weitere Preise waren Erlebnisgutscheinpakte mit Karten für das Leipheimer Gartenhallenbad und dem Kino in Günzburg.

Um alle Fragen der Gewinnkarte richtig beantworten zu können, mussten sich Interessierte bei allen Ständen informieren oder dort nachlesen.

Neues Angebot der Familienpaten vorgestellt


Den Sozialmarkt nutzte Familienbeauftragter Meinrad Gackowski gemeinsam mit seiner Kollegin Oleksandra Führer für die Vorstellung des neuen Angebots der Familienpaten. Hier unterstützen Paten und Patinnen Familien in eine Überlastungs- oder Belastungssituation für einen begrenzten Zeitraum. Kooperationspartner des Landkreises ist hier der Kreisverband des Kinderschutzbundes.

Ein Dank von Meinrad Gackowski, dem Koordinator des Lokalen Bündnis für Familie gilt nicht nur den vielen engagierten Partnern, sondern auch dem Bauernmarktverein Günzburg, der es wieder möglich machte, den Sozialmarkt auf dem Bauernmarkt zu integrieren und auch der Stadtverwaltung Günzburg für seine Unterstützung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.