„LEWIS – DER OXFORD-KRIMI – COLLECTOR’S BOX 2“ -Die exklusive Sammlerbox für alle Krimifans bringt mitreißende Fälle auf 13 DVDs.-Veröffentlichung am 18.September

(Foto: Agentur)
Inspektor Robert Lewis und Sergeant James Hathaway ermitteln wieder. Am 18. September 2015 veröffentlicht Edel:Motion mit der „Lewis Collector`s Box 2“ zwölf spannende Fälle, die Abgründe und Verstrickungen rund um die Universitätsstadt Oxford aufzeigen. Die zweite Collector`s Box ist genau das Richtige für alle Lewis-Fans und die es noch werden wollen.

Die Ermittler Inspektor Lewis (Kevin Whately) und sein Assistent Hathaway (Laurence Fox) bilden ein unschlagbares Team. Durch das untrügliche Gespür, die Erfahrung von Lewis und den analytischen Scharfsinn von Hathaway lösen sie alle Mordfälle. Selbst gewiefte Täter aus dem gehobenen Oxforder Establishment können ihre Taten trotz viel Geschick nicht vertuschen.

Gerade durch die beiden unterschiedlichen Charaktere entstehen vor der malerischen Kulisse von Oxford raffinierte und amüsante Dialoge. Da in diesem Gespann, der Assistent der Intellektuelle ist, nutzt der Inspektor jede Chance um seinen Sergeant zu korrigieren und zu foppen. Von diesem charismatischen und typisch britischen Humor kann man einfach nicht genug bekommen.

Zum Inhalt: Als die Leiche einer Kunsthistorikern auf einem Doppeldeckerbus entdeckt wird und die Ermittlungen beginnen, wird Hathaway auf ein Landgut zu einem anderen Fall gerufen. Lewis und sein Assistent müssen sich aufteilen und versuchen, auch alleine, nichts zu übersehen. Auch beim Tod von Professor Andrew Crompton, in der Sternwarte der ehrwürdigen Oxforder Universität, glaubt Lewis nicht an einen Unfall. Der Kampf gegen die Zeit, scheinbar fehlende Motive, uralte Verstrickungen hinter alten Mauern und politische Machenschaften setzen Lewis und Hathaway immer wieder unter Druck. Doch diese und viele weitere Widrigkeiten lösen sie durch ihre unglaubliche Auffassungsgabe, Geschick und Ausdauer.

Den Hobbyermittlern wird bei Lewis einiges geboten! Was zu Beginn wie ein Irrgarten von Motiven, Indizien und Verdächtigen aussehen mag, entpuppt sich am Ende zu einem nachvollziehbaren Ganzen. Die durchweg intelligenten Charaktere und erstklassigen Schauspieler verkörpern alle Rollen der Serie exzellent.
Lewis löst seine Fälle ausschließlich an Originalschauplätzen in und um Oxford. Das macht jede Episode zum Genuss.

„Lewis“ begeistert seine Zuschauer seit vielen Jahren mit seiner typischen britischen Art und ausgeklügelten, spannenden Fällen. Ohne überflüssige Actionszenen, wird jede Minute mit Kriminalistik auf höchstem Nivea ausgefüllt. Die zweite Sammelbox enthält die zwölf Folgen der Volumes 4 bis 6 und erscheint in einem eleganten, Platz sparenden Softschuber, zum attraktiven Preis.

Die erfolgreiche ZDF-Krimiserie brachte wöchentlich 3,5 Millionen Zuschauer pro Episode zum Mitfiebern und Rätseln. Derzeit laufen Wiederholungen der ersten sechs Staffeln immer dienstags um 20.15 auf ZDFneo. Das Interesse an den fesselnden Ermittlungen von Inspektor Lewis und seinem Assistenten Hathaway ist ungebrochen. Die Collector`s Boxen von Lewis sind also genau das Richtige, um jederzeit in das mystische Oxford abzutauchen und verzwickte Fälle zu lösen.

Als besonderen Bonus gibt es exklusiv in der „Lewis Collector`s Box 2“ die zweite Episode der ersten Staffel von Inspector Morse. „Inspector Morse“ entstammt, ebenso wie Lewis, der Feder von Colin Dexter. Die Serie zeigt den jungen Robert Lewis, gespielt von Kevin Whately, der als Sergeant bei der Oxforder Mordkommission als Assistent von Morse arbeitet. Der geniale Morse lehrte ihn alles über die Kriminalistik. Morse ist ein brillanter und ebenso spezieller Charakter, der seines gleichen sucht. Die Pilotfolge von Inspector Morse ist Bonus der „Lewis Collector`s Box 1“, die 2014 ebenfalls bei Edel:Motion erschien.

Die „Lewis Collector`s Box 2“ erscheint am 18. September 2015 mit 13 DVDs (zwölf Episoden plus Bonusfolge Inspector Morse) bei Edel:Motion.




Kevin Whately
Inspektor Lewis wird gespielt vom britischen Schauspieler Kevin Whatley. Der 1951 in Newcastle geborene Schauspieler, studierte in London Schauspiel und war vor seiner Karriere zunächst musikalisch als Folksänger unterwegs. Doch britische Krimis sind wie für ihn gemacht. Er spielte in den Fernsehserien Miss Marple und in Die Abenteuer des Sherlock Holmes einen Sergeant, sowie den Sergeant Lewis in der Serie Inspector Morse von 1987 bis 2000. Mit Lewis – Der Oxford Krimi bekam er 2006 seine eigene Serie. Acht Staffeln von Lewis – Der Oxford Krimi wurden bereits produziert, die neunte Staffel ist in Planung. In Deutschland sind bisher sechs Staffeln auf DVD erschienen.

Laurence Fox
Laurence Fox spielt seit 2006 den analytisch brillianten Assistenten von Inspector Lewis. Er wurde 1978 in Yorkshire geboren und ist ausgebildeter Film- und Theaterschauspieler und Sänger. Er spielte schon in zahlreichen Filmen, wie The Hole mit Keira Knightley, Charles und Camilla – Im Schatten der Krone, Elizabeth und Geliebte Jane. Im Jahr 2013 erschien sein Album Sorry for my Words.



INHALT „Lewis – Collector`s Box Vol. 2“

Staffel 4
Auf falscher Fährte (The Dead of Winter)
Auf einem Doppeldeckerbus wird die Leiche von Dr. Stephen Black entdeckt. Wie es aussieht, ist der Kunsthistoriker keines natürlichen Todes gestorben. Während Inspektor Lewis die Recherchen aufnimmt, wird sein Assistent auf ein Landgut gerufen. Bei einem Historienspiel hat offenbar einer der Mitwirkenden scharf geschossen.

Unter dem Stern des Todes (Dark Matter)
In der Sternwarte der ehrwürdigen Oxforder Universität wird Professor Andrew Crompton tot aufgefunden. Die Gerichtsmedizinerin Dr. Laura Hobson hat jedoch ihre Zweifel, ob es sich dabei um einen Unfall handelt. Es gibt Indizien, dass Prof. Crompton zuvor eine tätliche Auseinandersetzung hatte. Inspektor Lewis und sein Assistent Hathaway nehmen sich dem Fall an.

Die Alles-Oder-Nichts-Frage (Your Sudden Death Question)
Unter der Leitung des Veranstalters Marcus Richards trifft sich in Oxford eine Gruppe von Quiz-Fans. Zu den Kandidaten zählt Ex-Oxford Dozent Ethan Croft, welcher die Universität damals aus unbekannten Umständen verlassen musste. Als Ethan Croft in der ersten Nacht einen Mordanschlag zum Opfer fällt, treten Inspektor Lewis und sein Assistent Hathaway auf den Plan.

Die Geister, die ich rief (Falling Darkness)
Als die Rechtsmedizinerin Laura Hobson an einen Tatort gerufen wird, muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass es sich bei dem Opfer um ihre Freundin Ligeia Willard handelt. Ligeia, die als Stammzellenforscherin heftiger öffentlicher Kritik ausgesetzt war, wurde kaltblütig ermordet. Stammt der Mörder möglicherweise aus dem Kreis radikaler politischer Aktivisten?


Staffel 5
Offene Wunden (Old, Unhappy, Far Off Things)
Während eines Banketts auf einem ehrwürdigen Oxforder Frauen-College wird die direkte Mitarbeiterin der Professorin Diana Ellerby kaltblütig von einem Unbekannten ermordet. Inspektor Lewis ahnt, dass der Mord mit alten Geheimnissen des Colleges zusammenhängt. Führt der ungelöste mysteriöse Fall zum Mörder der Mitarbeiterin?

Im Zeichen der Rache (Wild Justice)
In dem konservativen religiösen College St. Gerard`s wird die amerikanische Bischöfin Parsons vergiftet. Inspektor Lewis und Sergeant Hathaway ermitteln unter den Brüdern von St. Gerard`s und finden eine Spur, die in die Toskana führt. War der Tod der Bischöfin etwa nur ein unglücklicher Zufall? Inspektor Lewis ist sich sicher: In den alten Mauern verbirgt sich ein dunkles Geheimnis...

Die Todesdroge (The mind has mountains)
Als der Psychiater Alex Gansa eine Teststudie für ein neues Antidepressivum durchführt, stürzt sich die junge Teilnehmerin Amy Katz aus dem Fenster. Schnell wird klar, dass es sich dabei um keinen Selbstmord handelt. Inspektor Lewis und Sergeant Hathaway suchen fieberhaft nach dem Täter ­– auch im überschaubaren Kreis der Teilnehmer.



Mörderisches Verhängnis (The gift of promise)
Andrea de Ritter, die Gründerin einer Stiftung für hochbegabte Kinder, wird ermordet. Lewis und Hathaway können weder Täter noch ein Motiv finden, die Tat scheint völlig zusammenhangslos geschehen zu sein. Erst als die Spur zum Studenten Elmo und der ehemaligen Geheimdienstchefin Grace Orde führt, fügen sich die ersten Puzzleteile zusammen...

Staffel 6
Das Rätsel des Genies (The Soul Of Genius)
Im Wald von Roak Wood wird eine, vor nicht allzu langer Zeit dort vergrabene Leiche entdeckt. Bei der Leiche handelt es sich um den Professoren Hawes, er hatte es sich offenbar zum Ziel gesetzt, das Geheimnis um das legendäre Buch "Die Jagd nach dem Schnark" von Lewis Carroll zu ergründen, ebenso wie sein Bruder. Er steht ganz oben auf der Liste der Verdächtigen, bis auch dieser einem Mord zum Opfer fällt. Warum mussten die zwei Brüder sterben, die ihr Leben der "Jagd nach dem "Schnark" gewidmet hatten?

Gefangen im Netz (Generation Of Vipers)
Die Literaturprofessorin Miranda Thornton wird tot in ihrem Stadthaus in Oxford aufgefunden. Auf den ersten Blick spricht Vieles für Selbstmord. Inspektor Lewis ist jedoch davon überzeugt, dass das Opfer nicht freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Als eine zweite Person einem brutalen Mord zum Opfer fällt, wird klar dass Mirandas Tod ein eiskalt geplanter Mord war. Was für ein Motiv liegt dem Mord zu Grunde? In einem Netz aus ehemaligen Lieb- und Freundschaften, Internetaktivitäten, millionenschweren Finanzdeals, Abhängigkeiten und Erpressungen den Überblick zu behalten, ist für Lewis und Hathaway die große Herausforderung.

Heimliche Spiele (Fearful Symmetry)
Jessica Lake vertritt kurzfristig ihre Freundin bei einem Babysitting-Job im Haus des jungen Oxforder Geschäftsmannes Nick Addams und seiner Frau Honey. Als das Ehepaar zurückkehrt, finden sie das 18-Jährige Mädchen erdrosselt und im Bondage-Stil kunstvoll ans Bett gefesselt. Eine zweite Leiche wird am Ufer eines Flusses gefunden, durchbohrt von einem Pfeil. Handelt es sich um Ritualmorde oder vielleicht doch um Eifersucht? Am Ende ist ein unscheinbares Stofftier die entscheidende Spur zum Mörder. Hoffentlich noch rechtzeitig…

Der unauslöschliche Makel (The Indelible Stain)
Am angesehenen Oxforder Institut für Kriminologie hält der Gastredner Professor Paul Yelland einen ebenso viel beachteten wie umstrittenen Vortrag zum Thema "Kriminelle Gefährlichkeit". Seine mutmaßlich rassistischen Thesen stoßen auf heftigen Widerspruch. Noch in der gleichen Nacht wird der Professor von einem Unbekannten erdrosselt. Handelt es sich bei diesem Mord um eine politisch motivierte Tat oder ist das Motiv von persönlicher Natur? Zudem wird eine zweite Leiche gefunden, die auf den ersten Blick nichts mit dem Tod von Professor Yellands zu tun zu haben scheint. Durch die Ermittlungen wird schließlich eine Geschichte ans Licht gebracht, die ihren Anfang schon vor vielen Jahren genommen hat.

BONUS-Disc:
2. Episode “The Silent World of Nicholas Quinn” von Inspector Morse – Staffel 1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.