Lesefreunde auf Erfolgskurs! - Seit September im elften Kindergartenjahr

(Foto: Fotolia.com)
Mit frühzeitiger Sprachförderung für Kinder, überwiegend mit Zuwanderungsgeschichte, ergänzt der Landkreis Günzburg mit dem Projekt „Lesefreunde“ nun schon im elften Kindergartenjahr die wertvolle Arbeit in den Kindertagesstätten bei uns in der Familien- und Kinderregion. Waren es im Januar 2006 fünf Kindertagesstätten, die mit 15 Ehrenamtlichen gestartet sind, sind über die Jahre viele weitere Einrichtungen hinzugekommen, von Leipheim-Riedheim im nördlichen Landkreis bis hin zu Thannhausen im Süden werden dialogisch mit Kindern ein bis zwei Mal in der Woche Bilderbücher in der Kleingruppe betrachtet.

Auf die stolze Anzahl von 101 Lesefreundinnen und Lesefreunden kann das Projekt im Landkreis Günzburg mittlerweile verweisen, die mit Freude und Einsatz dabei sind.

Der Inhalt von „Lesefreunde“ kurz notiert: Ehrenamtliche Lesefreundinnen und Lesefreunde schauen mit Kindern Bilderbücher an, lesen Geschichten und sprechen mit ihnen darüber. Im Mittelpunkt steht dabei nicht das Buch, sondern der Dialog, die aktive Einbeziehung der Kinder und ihrer Gedanken sowie Erfahrungen. So werden in einer kleinen Gruppe sowohl die Sprache als auch die Persönlichkeit und die Phantasie der Kinder gleichermaßen gefördert.

Auch Sie sind herzlich eingeladen als Lesefreund zu unterstützen, wenn Sie

egal ob Sie Mann, Frau, Mutter, Vater, Senior, Seniorin, Oma oder Opa sind – und Freude an Büchern, am Lesen und natürlich an Kindern haben.
Lust haben, ein- bis zwei Mal die Woche in Kindertagesstätten mit einer kleinen Gruppe von Kindern dialogisch Bilderbücher zu betrachten.
Kinder in ihrer Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung unterstützen wollen und die Arbeit im Kindergarten miterleben und bereichern möchten.

Interesse? Die Kinder freuen sich auf Sie!

Bei einer Informationsveranstaltung am 28. September um 13:30 Uhr im Landratsamt Günzburg gibt es eine Vorstellung und Einführung in das Projekt Lesefreunde.

Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Meinrad Gackowski
Beauftragter für Familie, Demographie
und Integration für den Landkreis Günzburg
Landratsamt Günzburg
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg
Telefon (08221)95-177
Telefax (08221)95-440
E-Mail familienbeauftragter@landkreis-guenzburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.