Laubsack-Aktion findet wieder statt

Wann? 20.10.2014 bis 14.11.2014

Wo? Stadt, 89312 Günzburg DE
Die Laubsackaktion startet heuer am 20. Oktober.
Günzburg: Stadt | Der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb hat bislang einige Leistungen für Bürgerinnen und Bürger verbessern oder neu einführen können. Zu einer der bewährten Aktionen zählt die Laubsack-Aktion. Sie findet heuer vom 20. Oktober bis zum 14. November statt. In diesem Zeitraum werden Grüngutsäcke an den Tagen der jeweiligen regulären Biomüllabfuhr an allen Grundstücken mitgenommen. Im Regelfall werden die gebührenpflichtigen Säcke nur an den Grundstücken mitgenommen, an denen einen Biotonne angemeldet ist. Um aber in der Herbstzeit, in der viel Laub anfällt, auch den Service für die übrigen Grundstücke, die nur eine Restmülltonne haben, auf einem hohen Standard zu halten, werden auch dort die bereit gestellten Grüngutsäcke mitgenommen. Die Termine der Biomüllabfuhr für den jeweiligen Ort können dem Abfuhrkalender entnommen werden. Die Grüngut-Säcke kosten pro Stück 2,00 Euro und können an den entsprechenden Verkaufsstellen erworben werden. Eine Liste der Verkaufsstellen finden Sie unter www.kaw.landkreis-guenzburg.de/downloads → G, wie „Gebührensäcke Verkaufsstellen“.

Der Grüngutsack darf mit folgenden Materialien gefüllt werden:
Laub, Gras, Unkraut, Baum- und Strauchschnitt, Obst- und Gemüsereste, Blumen usw.

Die pflanzlichen Abfälle dürfen nicht zu feucht sein, da sonst leicht das zulässige Gesamtgewicht von 15 Kilogramm überschritten wird. Die Säcke dürfen auch nicht zu voll sein, da sie sonst nicht mehr zugebunden werden können. Wenn Äste und Zweige in den Sack sollen, dann müssen sie zuvor zerkleinert werden, damit sie die Papierhülle des Sackes nicht zerstören. Fremde Säcke bzw. Säcke, die nicht vom Kreisabfallwirtschaftsbetrieb in Umlauf gegeben wurden, werden nicht mitgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.