Landratsamt lockert Bade-Beschränkung am Vollmer See Riedhausen

Das Luftbild zeigt die vier Vollmerseen und (schematisch) die neue Linie des Badeverbots. Im Westen der Linie darf jetzt an den Seen 2 a und 2 b gebadet werden. Weiter tabu bleibt der gesamte Ostbereich und See 2 c. (Foto: Landratsamt; Copyright Luftbild: Bayer. Vermessungsverwaltung)

Gute Nachricht für Badegäste in Riedhausen: Ab sofort darf auch im Westteil des nördlichen Vollmersees gebadet werden.

Insgesamt vier Seen sind seit den 70er Jahren durch den Kiesabbau der Firma Vollmer nahe dem Günzburger Ortsteil Riedhausen entstanden. Wegen der Lage in einem international bedeutsamen Vogelschutzgebiet ist die Freizeitnutzung dort nur eingeschränkt möglich, das Baden deshalb bisher nur in einem kleinen Bereich im südlichen See erlaubt.

Durch Rekultivierungsmaßnahmen der Kiesfirma in Zusammenarbeit mit der Stadt Günzburg ist beim See 2 a an der westlichen Südseite ein Sand-Ufer entstanden, das auch für Badegäste attraktiv ist. Der See 2 b ist hingegen durch natürlichen Bewuchs nur noch eingeschränkt nutzbar.

In Abstimmung mit der Stadt Günzburg und der unteren Naturschutzbehörde hat das Landratsamt Günzburg geregelt, dass nunmehr auch im westlichen Teil des Sees 2 a gebadet werden darf. Der Zugang soll nur vom südwestlichen Ufer aus erfolgen. Tabu für Badegäste bleibt der östliche Bereich der Seen 2 a und 2 b und der ökologisch besonders sensible See 2 c. Der kleine See im Nordosten wird verfüllt und ist nicht für Freizeitnutzung geeignet.

Peter Kaufmann vom Landratsamt Günzburg appelliert an die Freizeitsuchenden, die genannten Bade-Verbote einzuhalten, Lärm zu vermeiden, keine Abfälle zu hinterlassen und vorhandenen Bewuchs nicht zu schädigen, denn - so Kaufmann - „Nur so kann in dem ökologisch äußerst sensiblen Gebiet das Miteinander von Mensch und Natur funktionieren.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.07.2014 | 16:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.