Landrat überreicht 7500. Willkommensgruß an Zwillinge

Der Landrat mit den „Neubürgern“, deren Schwester Anna und Mutter Doreen Fink (Foto: Annabell Schorer, Landratsamt Günzburg)
Seit mittlerweile siebeneinhalb Jahren gratuliert Landrat Hubert Hafner allen Eltern der Neugeborenen, die im Landkreis Günzburg leben. Mit dem Willkommensgruß „Wie schön, dass du geboren bist!“ erhalten die Eltern praktische Tipps und Informationen zu unterschiedlichen Themen, wie Gesundheit, Ernährung und Pflege.

Jetzt konnte Landrat Hafner den 7.500 Willkommensgruß an die Zwillinge Lea und Louis und ihre Mutter Doreen Fink aus Reisensburg übergeben.

Der Willkommensgruß, steht unter dem Motto „Begrüßen – wertschätzen – informieren“, so Familienbeauftragter Meinrad Gackowski. Er wird mit einem persönlichen Schreiben des Landrats automatisch nach der Geburt versandt. Seit Jahren enthält der Willkommensgruß auch einen Babyschlafsack als Geschenk des Landkreises. Dieser Schlafsack, passend ab ca. dem sechsten Lebensmonat, soll dem Kind ein wärmender und schützender Begleiter sein. Ebenfalls beigefügt ist der Familientaler, ein Wertgutschein über 40,00 €, der für unterschiedliche Angebote eingelöst werden kann.

Weiteres zum Familientaler und dem Willkommensgruß ist im Familienportal des Landkreises Günzburg unter www.familie.landkreis-guenzburg.de zu finden.

Auch die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Günzburg informiert werdende Eltern und alle Interssierten u.a. über Rechte und gesetzliche Ansprüche, soziale und finanzielle Hilfen sowie weitere Beratungsangebote vor Ort. Die MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht, beraten kostenlos und auf Wunsch anonym. Beratungstermine werden auch kurzfristig angeboten. Um eine Terminvereinbarung wird gebeten.

Kontakt:

Tel.: 08221 / 95-747 oder -750
E-Mail: schwangerenberatung@landkreis-guenzburg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.