Himmlischer Mix aus Märchen, Markt, Musik und Kunst bei der "Weihnachtswelt Birkenried" 28. – 30. November 2014

Bergkristallspitzen
  Birkenried: Galerie Lärchenhaus | Immer wieder fühlen sich Gäste vom Kulturgewächshaus Birkenried verzaubert und streifen hier den Alltag einfach ab. Gefühle, die am ersten Adventswochenende vom 28. – 30. November mit der "Weihnachtswelt Birkenried" noch intensiver werden. Mit romantischer Beleuchtung, Marktständen, Künstlern und Kulinarischem inmitten von Kunst, Kultur und Natur entsteht eine verträumte Welt.

Außergewöhnliche Dinge, die Sie in keinem Kaufhaus finden.
Der romantische Markt in den Gebäuden des Kulturgewächshaus, Little Zim und Ausstellungen in den Galerien verführen zu einer spannenden Entdeckungsreise zwischen kleinen und großen Kunstwerken, kunsthandwerklich hergestellten Kleinoden, Bildern und schönem Schmuck mit edlen Steinen. Die verschiedenen Marktstände im wohltemperierten Kulturgewächshaus laden dabei zu einem gemütlichen Stöbern ein – immer wieder untermalt von Livemusik. Hier findet man die ganze Bandbreite zwischen Marokko, schwäbischem Honig, schwäbischen Kunsthandwerkern bis hin zum Modelabel "Trachtenpunk". Eines ist dabei sicher: Unsere Gäste werden vor "Made in China" oder "Made in Taiwan" garantiert verschont.

Verführerische Leckereien und Deftiges
Dazwischen erwarten die Besucher auch kulinarische Überraschungen. Von der heißen Gulaschsuppe über offenem Feuer, gegrillten Sardinen und frisch zubereiteten Süßigkeiten bis zu Kaffeespezialitäten und Kuchen gibt es viele Angebote im Freien, im Kulturgewächshaus und im Weihnachts-Café in der Galerie, wo Bilder der Künstlerin Monika Kirsch ausgestellt sind. Feines für die Küche gibt es auch an verschiedenen Ständen. Die Birkenried-Crew setzt alles daran, die Gäste zu verwöhnen und Anregungen zu geben.

Märchen, Musik und Magie
Natürlich gehören zum Kulturgewächshaus Birkenried auch Künstler und Musiker. Ob im Freien oder auf der Bühne, den Besucher erwarten immer wieder Überraschungen. Für die kleinen und großen Kinder zelebriert am Samstag und Sonntag der Zauberer Elmaro um 17 Uhr ein unterhaltsames Illusionsprogramm. Und mit Elke Keck und ihrem "Märchenzauber Rosenrot" können sich Kinder und Erwachsene an allen drei Tagen in einem extra eingerichteten Märchenraum in eine andere Welt entführen lassen. Für Stimmung sorgen verschiedene Musikevents: Am Samstag bringt das Duo Papritzka um 16 Uhr heitere Musik auf die Bühne, die Pimento-Nikoläuse trommeln Samstag 14 Uhr, was das Zeug hält, HoPe spielt Samstag und Sonntag ab 16:30 Uhr in der Galerie und Freitag- und Samstag-Abend erobert der Pianist Peter Nürnberg die Bühne, um im Kulturgewächshaus flotte, besinnliche und zwischendurch auch weihnachtliche Weisen auf dem Piano zu improvisieren.

Drei Tage Weihnachtszauber in Birkeried

Bei dem umfangreichen Angebot lohnt es sich für die Gäste, viel Zeit mitzubringen. Viele bekannte Gesichter, Freunde zum Klönen, ein Spaziergang durch den winterlichen Skulpturenpark vorbei an den sichtbaren Pfaden der Birkenrieder Biber. Die Weihnachtswelt Birkenried ist ein Erlebnis mitten in der Natur zwischen Günzburg und Gundelfingen.

Märchenzeiten:
In gemütlicher Stube in der Galerie Lärchenhaus entführt Märchenerzählerin Elke Keck aus Nattheim mit ihrer Veeh-Harfe und Märchen in die Anderwelt. Für die Erzählstunden ist pro Person ein kleiner Obulus von 2,50€ fällig.
Freitag: 19.00 Uhr
Samstag: 14.30 Uhr 16.00 Uhr, 18.00 Uhr

Samstagabend für Erwachsene: 20.00 Uhr
Sonntag: 14.30 Uhr, 16.00 Uhr

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen
Infos: www.birkenried.de
Kontakt: info@birkenried.de Tel.: 08221-24208
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.