Hermann Hutter als Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Günzburg im Amt bestätigt

Bei der konstituierenden Sitzung der IHK-Regionalversammlung Günzburg am
13. November 2013 wurde Hermann Hutter (Hutter Büro GmbH & Co. KG, Günzburg) wieder zum Regionalvorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Josef Brandner (BBS Brandner Bus Schwaben Verkehrs GmbH, Krumbach), Wilhelm Braun (FAIST Anlagenbau GmbH, Krumbach, Jürgen Flemisch (KALKA-Dienstleistungs- GmbH Günzburger Wach- und Schließgesellschaft KALKA-Gebäudereinigung, Günzburg), Margit Oechsle (Oechsle Display Systeme GmbH, Leipheim) und Walter Pache (Sparkasse Günzburg-Krumbach, Günzburg). Im unternehmerischen Ehrenamt werden sie gemeinsam in den nächsten fünf Jahren für die Interessen der heimischen Wirtschaft eintreten.

In der IHK-Regionalversammlung Günzburg, dem regionalen IHK-Unternehmerparlament, will Hermann Hutter weiter die Weichen für den Erfolg der regionalen Wirtschaft stellen. „Gemeinsam mit den Mitgliedern der Regionalversammlung werde ich Themen wie Bildung, Technologie und Infrastruktur vorantreiben“, so Hutter in einer ersten Stellungnahme. Das umfassende Programm der IHK-Regionalversammlung für die Legislaturperiode bis 2018 werden die neu gewählten Mitglieder Anfang 2014 erarbeiten.

Roland Kober soll den Landkreis Günzburg im IHK-Präsidium vertreten

Im neuen Präsidium der IHK Schwaben stellt jeder IHK Regionalbezirk einen Vizepräsidenten. Die Regionalversammlung Günzburg schlägt vor, Roland Kober (AL-KO KOBER SE.) als Interessensvertreter der regionalen Wirtschaft ins IHK-Präsidium zu wählen. Die konstituierende IHK-Vollversammlung, die über den Vorschlag entscheidet, findet im Januar 2014 statt.

Wahlen in die IHK-Vollversammlung

Die Regionalversammlung Günzburg hat zudem aus ihren Reihen folgende Vertreter für die IHK-Vollversammlung gewählt. Aus der Wahlgruppe Produktion sind dies: Roland Kober, Stefan Offermann und Gottfried Wanzl. Aus der Wahlgruppe Distribution sind es Hermann Hutter und Konrad Eberhardt. Die Mitglieder der weiteren drei Wahlgruppen wurden bereits in der Wahlmännerversammlung vom 7. Oktober 2013 bestimmt. Dabei wurden Stefanie Ihle für die Freizeitwirtschaft und Walter Pache für die Finanzwirtschaft gewählt.

Hintergrund IHK-Wahlen 2013

Im Juli haben die wahlberechtigten Mitgliedsunternehmen der IHK aus rund 520 Kandidaten ihre Mitglieder in die elf IHK-Regionalversammlungen (deckungsgleich mit den Landkreisen und kreisfreien Städten) für die Legislaturperiode 2014 - 2018 gewählt. Das Wahlsystem sieht dabei eine Wahl nach Region und Wahlgruppe bzw. Branchen vor. In den konstituierenden Regionalversammlungen werden die Vorsitzenden samt Stellvertreter gewählt. Zudem dienen die Zusammenkünfte dazu ihre Vertreter für die IHK-Vollversammlung zu bestimmen und der Vollversammlung einen regionalen Vizepräsidenten vorzuschlagen. Die neue Vollversammlung als oberstes Organ der IHK tagt zum ersten Mal am 16. Januar 2014. Ihre Mitglieder bestimmen den Präsidenten der IHK Schwaben, seine drei stellvertretenden Präsidenten sowie die elf Vizepräsidenten aus den Regionen. Die Vollversammlung setzt die Richtlinien der IHK-Arbeit fest und entscheidet über Fragen grundsätzlicher Bedeutung, beispielsweise über die Höhe der IHK-Beiträge, Satzung, Wahlordnung, Einrichtung und Besetzung von Ausschüssen.

Wirtschaftsdaten des Landkreises Günzburg


Die IHK zählt im Landkreis Günzburg rund 8.200 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen, die ein Bruttoinlandsprodukt von 4,6 Milliarden Euro (Stand 2011) erwirtschaften. Alleine in der Industrie sind 98 Unternehmen ansässig, die insgesamt 13.360 Mitarbeiter beschäftigen. Insgesamt gibt es (Stand 2012) rund 44.800 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte vor Ort. Zu Jahresbeginn arbeiteten rund 1470 Auszubildende in den Unternehmen im Landkreis.

Informationen und Kontakt

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um den IHK-Bezirk Günzburg ist Regionalgeschäftsführer Oliver Stipar. Das Regionalbüro Günzburg befindet sich in der Ichenhauser Str. 42b, 89312 Günzburg und ist telefonisch unter 08221/9012-0 sowie per Mail unter rv-gz@schwaben.ihk.de zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter schwaben.ihk.de unter dem Reiter Regionen.

Das Bild zeigt von links Josef Brandner (Geschäftsführer der BBS Brandner Bus Schwaben Verkehrs GmbH), Oliver Stipar (IHK-Regionalgeschäftsführer Westschwaben), Wilhelm Braun (Geschäftsführer der FAIST Anlagenbau GmbH), Walter Pache (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Günzburg-Krumbach), Hermann Hutter (Vorsitzender der Regionalversammlung Günzburg und Geschäftsführer der pers.haft.Ges. d. Hutter Büro GmbH & Co. KG), Jürgen Flemisch (Geschäftsführer der KALKA-Dienstleistungs-GmbH Günzburger Wach- und Schließgesellschaft KALKA-Gebäudereinigung), Margit Oechsle (Geschäftsführerin der Oechsle Display Systeme GmbH) und Roland Kober (Vorstand der AL-KO SE).
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 14.12.2013
myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 07.01.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.