Günzburg: Die Auwaldzwerge werden 25 -Tag der offenen Tür am Freitag, 24. Juni

Kinder, wie die Zeit vergeht: Die Auwald-Kindertagesstätte an der
Heidenheimer Straße wird 25 Jahre alt. Leitung und Kindergartenkinder feiern dieses Jubiläum am Freitag, 24. Juni, mit einem bunten Rahmenprogramm beim Tag der offenen Tür.
„25 Jahre und kein bisschen leise. Dafür putzmunter, springlebendig und neugierig aufs Leben“, beschreibt Leiterin Erika Merkle die Kindertagesstätte. Denn in der geräumigen Einrichtung direkt neben dem Auwald-Stadion können die Kleinen und Kleinsten in verschiedenen Gruppen basteln, spielen, lernen und herumtoben. Letzteres gerne auch mal im Freien, schließlich wurde die Außenanlage erst vor wenigen Jahren komplett erneuert.
Auch im Innenbereich ist in den vergangenen Jahren viel passiert: Durch einen
Erweiterungsbau haben bis zu 64 Kinder seit 2013 mehr Platz zum Spielen; die Innenräume wurden umfangreich renoviert. Außerdem werden im Kindergarten mittlerweile auch Krippenkinder ab einem Jahr sowie Hortkinder bis zur 4. Klasse betreut.
All das in Augenschein nehmen können Interessierte beim Tag der offenen Tür am Freitag, 24. Juni, von 14 Uhr bis 17 Uhr in der Heidenheimer Straße 3. Das pädagogische Fachpersonal steht gerne für Fragen rund um die Einrichtung bereit. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.