Frauenfrühstück befasst sich mit „Menschen in schwierigen Lebenssituationen – engagiert für Asylbewerber“

Am Donnerstag, 2. Oktober 2014, wird in Krumbach wieder interkulturell gefrühstückt. Die Veranstaltung findet statt von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Bürgertreff „mita´nand“, Karl-Mantel-str. 22.

Petra Kehrer-Ries geboren in Johannisburg, Südafrika und aufgewachsen in Johannisburg und Deutschland, engagiert sich seit Jahren für Asylbewerber im Landkreis Günzburg. Sie wird im Rahmen der interkulturellen Woche über Ihre Erfahrungen im Umgang mit “Fremden“ und mit der „Fremde“ berichten.

Eingeladen zum gemeinsamen Frühstück mit Austausch und zur Diskussion sind wie immer Frauen aller Nationalitäten.

Diese und weitere Veranstaltungen der Interkulturellen Woche, die heuer unter dem Motto „Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern.“ stattfindet, sind im Familienportal des Landkreises unter www.familie.landkreis-guenzburg.de zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.