Familienkarte PLUS für die Bäder in Günzburg und Leipheim ab 2. Mai 2016 erhältlich

von links Stadtwerke-Vorstand Johann Stelzle, Betriebsleiter des Gartenhallenbades Marcello Treuleben und Schwimmmeister Michael Münzing gaben den Startschuss für die diesjährige Familienkarte PLUS
Der Sommer und damit auch die Freibadsaison stehen unmittelbar vor der Tür. Familien, die eine Saisonkarte für das Günzburger Waldbad erwerben, können sich auch in diesem Jahr über ein attraktives Zusatzangebot freuen. Gegen einen moderaten Preisaufschlag von 35 Euro auf die reguläre Saisonkarte legen der Landkreis Günzburg und die Stadtwerke Günzburg unter dem Motto „ zwei Bäder ein Preis“ gemeinsam bereits zum fünften Mal die Familienkarte Plus auf.

Ab Montag, 2. Mai 2016, ist das Kombiticket erhältlich. Es ermöglicht Familien sowohl das Günzburger Waldbad als auch das Gartenhallenbad Leipheim je nach Wunsch und Wetterlage beliebig zu besuchen. Somit ist Badespaß bei jeder Witterung garantiert.

Insgesamt kostet die Kombikarte 100 Euro und kann vom 7. Mai bis 11. September dieses Jahres genutzt werden. Für Inhaber der Günzburger Familienkarte wird ein Nachlass von 5 Euro gewährt. Verkaufsstelle ist wie bisher ausschließlich das Waldbad Günzburg.

Der Landkreis Günzburg trägt erneut die finanziellen Aufwendungen für die Familienkarte Plus, die sich auf etwa 25.000 Euro belaufen. „Wir sind bereit für die Sommersaison und freuen uns auf viele Badegäste“, vermeldeten Johann Stelzle, Vorstand der Stadtwerke, und Marcello Treuleben, Betriebsleiter des Gartenhallenbades im Rahmen einer abschließenden Besprechung mit Schwimmmeister Günter Münzing.

Anfragen
nimmt das Personal des Waldbades entgegen unter der Telefon-Nr. 08221/3671850. Der Vorverkauf erfolgt vom 2. Mai bis 7. Mai 2016 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, danach zu den gewohnten Öffnungszeiten des Waldbades.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.