Bericht, Bilder und Nachlese vom Nornheimer Gartenfest 2016

Zeitungsausschnitt mit Ankündigung für`s Nornheimer Gartenfest
 
.. der Aufbau und die Vorbereitungen sind fertig ..
Günzburg: Schützenheim Nornheim | ./.

der Verlauf des diesjährigen Gartenfest stimmte sowohl die Gäste als auch die Veranstalter, die freiwillige Feuerwehr und der Schützenverein aus Nornheim mehr als zufrieden.

Das Wetter konnte heuer während der Vorbereitung nicht richtig eingeschätzt werden.
Am Donnerstag abends und in der Nacht zum Freitag regnete es noch heftig,
so dass man keine Prognose für das Fest-Wochenende wagen konnte. Am Samstagabend stellte sich dann wider Erwarten bestes Gartenfestwetter ein. So konnte einem Erfolg, für das schon zur Tradition gewordene Gartenfest, nichts mehr im Wege stehen. Samstagabend spielte die die Musikgruppe "Party Sound" und begeisterten die Zuhörer und die Paare auf der Tanzbühne mit stimmungsvoller Unterhaltungs- und Tanzmusik. Das Festgelände, mit seinen schattenspendenden Bäumen und auf dem dann ein großes Zelt aufgebaut wird, ist geradezu ideal für ein Gartenfest und befindet sich neben dem Riemgraben an der Ecke Mörike Straße/ Hauffstraße vor dem Gebäude des Schützenverein Nornheim 1911 e.V. Die gemeinsamen Gastgeber, die freiwillige Feuerwehr und der Schützenverein Nornheim bereiten sich schon frühzeitig auf das Fest vor, das immer am ersten Wochenende im August stattfindet. Da wird der Gerätestadel der Feuerwehr zur Küche und Grillstation umgebaut und auf dem Festplatz ein Zelt aufgebaut, damit bei jedem Wetter gefeiert werden kann. Im hinteren Teil des Festplatzes wird ein Schuppen zur Bar umfunktioniert, in der abends verschiedene Drinks und Cocktails angeboten werden. Ein weiteres Highlight ist das Zelt der Schützen, dass zum "Lichtschießen" einlädt, dort können Kinder und Erwachsene ihr Können und ihre Reaktion mit dem völlig ungefährlichen "Lichtgewehr" testen. Die Kinder werden dabei mit kleinen Geschenken belohnt und die Besten in den verschiedenen Altersgruppen können am Ende, bei einer Siegerehrung am Sonntagabend sogar einen Pokal gewinnen. 
Das leibliche Wohl kommt bei diesem Gartenfest natürlich auch nicht zu kurz, denn die Gäste können aus einer breiten Auswahl an verschiedenen Speisen, Grillgerichte und selbst gemachten Salaten wählen und diese Vielseitigkeit gibt es auch noch zu moderaten Preisen.
Am Sonntag steht vormittags erst ein Gottesdienst auf dem Programm danach Weißwurst-Frühschoppen, der dann fließend zu den Gerichten für den Mittagstisch übergeht. Die musikalische Gestaltung bzw. Unterhaltung zum Gottesdienst und Frühschoppen wird alle Jahre abwechseld von benachbarten Musikvereinen mit ihren Blaskapellen übernommen, heuer war der Musikverein Reisensburg im Einsatz. Nach dem Mittagessen, zur Kaffeezeit stehen in der gekühlten Auslage im Verkaufswagen dann selbstgebackene Kuchen und Torten zur Auswahl. Durch seine moderaten Preise ist das Nornheimer Gartenfest auch für Familien mit Kindern erschwinglich und interessant und die in Sichtweite aufgebaute "Hüpfburg" ermöglicht es den Eltern dass sie ihre Kinder stets im Blickfeld haben. 

Für die musikalische Unterhaltung am Sonntagabend sorgte heuer die Gruppe "Blech(b)engel", eine reine Blasmusikergruppe ohne "Holz", für Stimmung und gute Laune.

Die angefügten Bilder zeigen Angebot und Stimmung auf dem Gartenfest der Nornheimer Vereine.

Link zu einem Link zum Gartenfest im Vorjahr. : http://www.myheimat.de/rettenbach/freizeit/nornhei...
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.