Beliebte Seniorennachmittage

Viel Gelächter gab es bei dem diesjährigen Seniorennachmittagen des Landkrises Günzburg. Dafür sorgte ein unterhaltsames Programm mit lustigen Sketchen und Musik bei allen vier Veranstaltungen.

Mit ihrem Auftritt als bodenständige Bäuerin „von dr Alb‘ ra“ in Arbeitskleidung mit Schürze, Kopftuch und Gummistiefel und dem schwäbischen Dialekt sorgte Hillu, der weibliche Teil des Duas „Hillu´s Herztropfa“ für große Heiterkeit. Als dann noch ihr Partner als pflichtbewusster Beamter eines Landratsamtes – dort wollte die Bäuerin ihren Traktor anmelden – hinzu kam, tobte der Saal und so mancher Besucher wischte sich die vom vielen Lachen tränenden Augen. Ob in Krumbach, Günzburg, Burtenbach oder Ichenhausen, die Besucher waren begeistert. So mancher Kommentar lautete dann auch „So gelacht wie heute habe ich schon lange nicht mehr“.

Die Nachmittage moderierte auch in diesem Jahr wieder Angelo Angermeyer. Er führte mit Witz und Humor durch das Programm und forderte die Besucher zum Mitsingen beliebter und bekannter Lieder auf.

Viel Beifall erntete der zwischenzeitlich über 40 Mitglieder zählende Seniorenchor des Landkreises mit seiner 1. Vorsitzenden Lore Bigelmayr. Der Seniorenchor trat erstmals unter Leitung seiner neuen Dirigentin Ingrid Ruf auf.
Hubert Hafner bedankte sich bei den jeweiligen Rathauschefs der Veranstaltungsorte für die kostenlose Überlassung der Hallen: „Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich, gleich vier Seniorennachmittage mit so vielen Besuchern durchzuführen.“ Landrat Hafner wies auch auf den zwischenzeitlich in zweiter Auflage erschienenen Seniorenratgeber des Landkreises hin, der bei den Städten und Gemeinden und dem Landratsamt kostenlos erhältlich ist.

Ein besonderer Dank galt in diesem Jahr der Werkskapelle Gundremmingen, die bereits seit 30 Jahren die Seniorennachmittage des Landkreises musikalisch begleitet. „So viel Treue muss belohnt werden“ meinte der Landrat und überreichte dem Vorsitzenden der Werkskapelle einen Gutschein für ein gemeinsames Fest oder für ein gemütliches Beisammensein der Musiker.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.