Neun Feuerwehrleute bestehen Prüfung

Die neun Prüflinge mit den Schiedsrichtern Peter Demharter, Reinhold Hobor und Kreisbrandmeister Ralf Maier: (stehend von links) Ralf Maier, Stefan Keppeler, Martin Müller, Christoph Stammer, Sven Megyes, Markus Stocker, Dennis Eisermann, Peter Demharter und Reinhold Hobor sowie (kniend von links) Axel Leix, Georg Kohler und Martin Storch. Foto: Freiwillige Feuerwehr Günzburg.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg erweisen sich bei Leistungsprüfung von Silber bis Gold-Blau als kompetentes Team



Günzburg. Neun junge Feuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg sind vor kurzem zur Abnahme des Leistungsabzeichens in verschiedenen Stufen angetreten. Nach intensiven mehrwöchigen Übungen mit ihren Kommandanten haben alle Mitglieder der Löschgruppe die Leistungsabnahme von Silber bis Gold-Blau mit Bravour bestanden.

Peter Demharter, Reinhold Hobor und Kreisbrandmeister Ralf Maier ließen sich vorab verschiedene Knoten und Stiche von den Prüflingen vorführen. Außerdem wurden Fragen zur Funktionsweise verschiedener Löschgeräte bei geschlossenem Rollladen gestellt. Die Gruppenführer mussten zudem einen Fragebogen mit 25 Fragen beantworten.

Prüflinge demonstrieren hohen Ausbildungsstand

Im praktischen Übungsteil bauten die Floriansjünger bei einem simulierten Brand die Löschgruppe auf. Dabei formierten sie sich als vorgehenden Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz und als Sicherungstrupp. Besonderes Augenmerk legten die Prüfer auf die Kommandos per Funk sowie die erforderlichen Rückmeldungen. Darüber hinaus bauten die Prüflinge eine Saugleitung zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern auf. Die Schiedsrichter fanden so gut wie keine Fehler und bescheinigten der Wehr einen hohen Ausbildungsstand.

Lob für ehrenamtliches Engagement

Auch Stadtbrandinspektor Christian Eisele war voll des Lobes angesichts des hervorragenden Leistungsstands seiner Wehr. „Man kann das ehrenamtliche Engagement der Teilnehmer sowie der Ausbilder nicht hoch genug würdigen“, erklärte der Kommandant anerkennend. In diesem Zusammenhang dankte er den beiden Ausbildern Peter Demharter und Reinhold Hobor für deren Unterstützung.

An der Leistungsprüfung nahmen teil: Sven Megyes, Martin Müller, Martin Storch, Axel Leix, Christoph Stammer, Markus Stocker, Maximilian Snukat, Stefan Keppeler und Dennis Eisermann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.