Neue Einsatzkräfte im THW-Günzburg - Erfolgreiche Leistungsprüfung Stufe Gold

v.l. Landesjugendleiter / Ortsjugendleiter Thomas Sigmund ; Melanie Klement , Saskia Mayer, Ausbilder und stellv. Ortsjugendleiter Thomas Brenner (Foto: Stefan Huber/ THW Landshut)
Saskia Mayer und Melanie Klement haben sich am 10.05.2014 der Herausforderung der Kombi-Prüfung des THW und der THW-Jugend gestellt. Am Ende des Tages haben beide erfolgreich die Prüfungen des Leistungsabzeichens in Gold und der THW-Grundausbildung absolviert.

Das Leistungsabzeichen soll Motivation und Ansporn für starkes Engagement der Junghelfer_innen im THW sein. Es soll die Leistungsbereitschaft fördern, das Zugehörigkeitsgefühl stärken und auch Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung der Ausbildung der jungen Menschen im THW sein. Darüber hinaus stellt es natürlich auch den persönlichen Ausbildungsstand der Junghelfer nach Außen hin dar. Dabei sollen die Jugendlichen an die Tätigkeit als aktive Helfer in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) herangeführt werden. Durch die Ausbildung werden die Nachwuchskräfte ermuntert, sich sozial zu engagieren und sich persönlich in die THW-Gemeinschaft einzubringen. Neben den theoretischen und praktischen Aufgaben müssen die Prüflinge auch ein soziales Projekt vorstellen, bei dem sie an der Planung und Durchführung aktiv im Team mitgewirkt haben.

Die beiden Günzburger Helferinnen haben nicht nur das höchste Leistungsabzeichen der THW-Jugend Bayern bestanden, sondern zeitgleich auch die Grundausbildungsprüfung der Bundesanstalt THW. Sie haben somit die Basis für Ihre weitere THW-Karriere gelegt und auch Ihre Einsatzbefähigung erhalten.

Die Einsatzbefähigung ist die erste Ausbildungsstufe im THW. Alle Helferinnen und Helfer werden einheitlich ausgebildet: der richtige Umgang mit Werkzeugen und Geräten aus der Standardausstattung des THW gehört genauso dazu wie Wissen über das THW, den Bevölkerungsschutz und das Verhalten im Einsatz.
Die erste Ausbildungsstufe wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Erst danach werden die Einsatzkräfte zur weiteren Spezialisierung den Einheiten des THW zugewiesen.

Saskia Mayer und Melanie Klement gehören zu den ersten Jugendlichen in Bayern die eine solche kombinierte Prüfung ablegen durften.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 21.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.