Themenführung "Feiertage bis zur Wintersonnenwende: Römische Feste im Jahreslauf"

Wann? 30.11.2014 16:00 Uhr bis 30.11.2014 17:30 Uhr

Wo? Römermuseum Güglingen, Marktstraße 18, 74363 Güglingen DE
Römische Weihehandlung in einem öffentlichen Heiligtum. (Foto: Römermuseum Güglingen; Foto: Rose Hajdu)
Güglingen: Römermuseum Güglingen | In römischer Zeit gab es nur Werktage – dafür existierte aber eine Vielzahl unterschiedlicher Feiertage und Feste für verschiedenste Gottheiten und Ereignisse. Diese Festlichkeiten waren im Kalender fixiert und begleiteten den Alltag der Menschen im Imperium Romanum. Ihre Bandbreite reicht bis hin zu Vegetationsfesten wie etwa dem Erntedank.

Auch die Wintersonnenwende spielte eine gewichtige Rolle: Inwieweit gehen beispielsweise die um das Weihnachtsfest kreisenden Vorstellungen auf die Festivitäten für den römischen Sonnengott Sol oder Mithras zurück, den wir im Museum bestaunen können?
Anhand der im Güglinger Götterhimmel vertretenen Gottheiten werden deren Festlichkeiten im Jahreslauf illustriert.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
Rund ums Haus findet von 11-18 Uhr der "Güglinger Weihnachtsbummel" statt; in der Museumscaféteria bewirtet der Musikverein Güglingen mit Kaffee und Kuchen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.