Tanzen einmal anders

Das Ensemble der Tanzschule Guben begeisterte die Zuschauer im Kursana Domizil Guben. Foto: Behrendt
Guben. Auch wenn sich die meisten der Bewohner des Kursana Domizils üblicherweise etwas anderes unter Tanzen vorstellen, als ihnen vorgeführt wurde, löste Begeisterung aus, was die Kinder und Jugendlichen der Tanzschule Guben zeigten. Sprünge und fast artistische „Verrenkungen“ sowie die farbenfrohen Kostüme erzeugten Staunen und Freude. Bei den rhythmischen Klängen, nach denen die jungen Leute sich bewegten, konnte man schon hin und wieder ein wippendes Bein bei den Zuschauern sehen. Nicht nur die Hände rührten sich also zum Beifall für die Darbietungen der Tanzgruppe. Vom Schulanfänger bis zum Teenager zeigten die jungen Leute, was sie alles schon gelernt hatte. Kein Wunder, dass sich einige Heimbewohner in dieser fröhlichen Stimmung gleich mal ein Autogramm geben ließen. Ein Besuch von Kindern ist immer eine willkommene Abwechslung im Kursana Domizil. So eine mitreißende Aufführung, wie sie die der Kinder und Jugendlichen von der Tanzschule Guben darboten, ist aber etwas ganz besonders Schönes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.