Der kleine Reisetipp

Hinweistafel "Meerkieker"
Großenbrode: Meerkieker | In jedem Urlaub finden wir eine kleine Besonderheit. Ein Restaurant, ein Kaffee oder eine Bar. Vielleicht habt ihr einen schönen Platz zum Ausruhen gefunden oder ein Wanderweg, der zu dem wirklich schönen Aussichtspunkt führt.

In dem kleinen Ostseebadort Großenbrode gibt es in der Nähe des Hafens, direkt an der Strandpromenade, das Kaffee „Meerkieker“. Auf den ersten Blick sieht man über die davor liegende Wiese eine kleine Terrasse mit Strandkörben stehen. Je näher man der Terrasse kommt, desto einladender sieht sie aus. Hat man auf der gemütlichen Terrasse ein Platz in Strandkorb gefunden, wird man gebeten, sich ein Kuchen aus der Kuchentheke auszusuchen. Wer auf frischen selbstgebackenen Kuchen steht, ist hier genau richtig. Am ersten Tag probierte ich den Stachelbeerbaiser. Wer diesen Kuchen probiert, wird sicher nicht enttäuscht. Da wir von unserem ersten Besuch nicht genug hatten, sind wir am nächsten Tag wieder zum Meerkieker gelaufen. Diesmal gab es einen unglaublichen Rhabarberbaiser. Die Kuchen werden von der Besitzerin täglich frisch gebacken und sind super lecker.

Innen ist das Kaffee mit Biedermeiermöbeln eingerichtet und biete so auch bei schlechtem Wetter einen gemütlichen Platz zum Ausruhen. Ich werde gerne wieder an diesem Ort zurückkehren, auch wenn es nur für ein Stück Kuchen ist.

Vielleicht habt ihr auch einen kleinen Reisetipp für mich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.