Wenn jemand eine Versicherung nimmt, die nur online ist, fängt der Ärger an, wenn.....

 
Da die Stoßstange aus Kunststoff ist, haben wir dort nur die Schramme.
Gronau Leine: Schützenhaus | man einen Unfall hat........

http://www.myheimat.de/gronau-leine/ratgeber/wenn-...

Nachschlag auf den oben genannten Link.

Mein Mann hatte den Wagen eines Kameraden der Kyffhäuser, im Oktober 2014 angefahren, rückwärts, da unser Mitsubishi ASX höher liegt und an vielen Seiten des Autos aus Kunststoff besteht, war an unserem fast nichts passiert, außer ein paar Kratzer, die wir mit einem Farbstift beheben können. An dem anderen Wagen waren zwei dicke Beulen an der linken Seite, über dem Vorderrad.

Ich hatte den Auffahrunfall unserer neuen Versicherung gemeldet, alles okay. Ich fotografierte unseren ASX, schrieb dazu, das wir unseren kleinen Schaden selbst reparieren wollen. Der Geschädigte beauftragte einen Sachverständiger, der alles notierte, Fotos machte und der Geschädigte schickte alles an unsere Versicherung, damit fing der Ärger an. Die neue Versicherung ist nur über das Internet zu erreichen oder eben bei einem Schadensfall telefonisch, die Adresse ist in Wiesbaden, ein Brief aus Hannover, von der Mutterversicherung kam dann promt, mit der Schadensnummer und dem Zusatz: ,,Ihr Fahrzeug ist bei uns seit dem 01.01.2014 nicht mehr versichert!"

Ich weiß nicht, ob die Versicherungsangestellten denken, das wir Autofahrer und Versicherungsnehmer dämlich sind, denn ich wusste ja, das ich ab 1.1.2014 nicht mehr bei der alten Versicherung war. Das Schreiben ignorierte ich, denn die ganzen Schreiben schickten wir nach Wiesbaden, wo unsere Versicherung ihren Sitz hatte oder nur ein Telefon?!?! In den nächsten Tagen bekamen wir immer wieder Post von Hannover, mit dem oben genannten Zusatz, das ich bei ihnen nicht mehr versichert bin. Ich habe dann dort angerufen, der nette Herr war aber nicht vor Ort, die nette Dame wollte ihm einen Zettel hinlegen, das wir unsere Schreiben an Wiesbaden geschickt hätten und dort versichert sind.

Alles ging zig mal hin- und her, am 23.11.2014 bekam ich aus Hannover den Brief, das der Geschädigte sein Geld erhalten hat. Der Geschädigte gab mir den Auftrag, das ich doch in Hannover nachfragen sollte, ob der, von ihm, beauftragte Sachverständige auch sein Geld bekommen hat. Ich rief wieder in Hannover an, bekam die Antwort:,, Jawoll, der Gutachter wurde auch bezahlt!" Zwei Tage später bekam ich einen Brief mit der gleichen Antwort, die ich schon in Hannover telefonisch bekommen hatte.

Dieses ganze Geplänkel hätte nicht sein müssen, wenn die Mutterversicherung geschrieben hätte:,, Wir, in Hannover, bearbeiten die Fälle ihrer Versicherung ...24, bitte schicken sie ihre Unfallberichte an unsere Adresse!"

Durch diesen Fall haben wir unsere jetzige Versicherung zum 31.12.2014 gekündigt, nehmen eine bekannte Kfz. Versicherung, auch aus Hannover, die wir früher schon ein mal hatten, bei der wir uns wohl fühlen, denn so einen Zirkus gibt es damit nicht. Und die neue Versicherung ist nur 4 € teurer vierteljährig, als die alte.

Überlegt euch das bitte, wenn ihr Versicherungen verändert wollt, weil sie online preiswerter sind, wenn aber ein Schadensfall eintritt ist man verlassen genug.

Ich habe die neue Versicherung über Check24 gefunden, sie hat 4 Buchstaben und hat was mit Eisenbahn zutun.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.12.2014 | 00:30  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 14.01.2015 | 22:42  
1.499
Monika Wettig-Büschlepp aus Banteln | 15.01.2015 | 22:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.