Blitzmarathon 2014: Auch Gröbenzell bleibt nicht verschont

Niemand entkommt dem diesjährigen Blitzmarathon – auch nicht Gröbenzell in Oberbayern. Am Donnerstagmorgen um sechs Uhr beginnt die bundesweite Jagd auf Temposünder und dauert ganze 24 Stunden an. Wir haben die genauen Standorte der Messstellen für Sie.

In Gröbenzell ist ab Donnerstag, dem 18. September, ab sechs Uhr in der Früh oberste Vorsicht geboten. Ab dann sollten Sie 24 Stunden lang ganz besonders wachsam auf die hiesigen Tempolimits achten, andernfalls wird der bundesweite Blitzmarathon Sie strafen. An insgesamt sechs Stellen in Gröbenzell wird die Polizei Messstellen platzieren, um Temposündern auf die Spur zu kommen. Passen Sie besonders an diesen Stellen auf: Exterstraße/Sonnenweg, Am Zillerhof/Dohlenweg, Olchinger Straße, Ammerseestraße, Augsburger Straße (Kreisstraße) sowie Wildmoosstraße.

Polizei zieht alle Register

Neben regulären Radaranlagen wird die Polizei möglicherweise mit Laserpistolen und Videomess-Fahrzeugen Geschwindigkeiten messen oder sogar uniformierte und zivile Radarfahrzeuge einsetzen. Was als Teil einer Kampagne in NRW begann, endete mit einem großen Erfolg, der sich nun deutschlandweit zeigen soll. Die Polizei gibt die genauen Standorte der Messstellen vorher jedoch bekannt, weil sie nicht etwa den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen wollen, sondern langfristig an Unfallschwerpunkten und bekannten Raserstrecken Verbesserungen herbeiführen möchte. Eine genaue Liste der Messstellen finden Sie hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.