Maiwetter: Wie kitschige Ansichtskarten

Greifswalder Marktplatz, im Hintergrund St. Marien. Foto: Helmut Kuzina
Greifswald: Stadtzentrum | Gegen Ende des so genannten Wonnemonats Mai zeigte sich das Wetter im Ostseeküstenbereich überwiegend sonnig, aber sehr kühl, und nur ab und zu zogen im Laufe des Tages ein paar Wolkenfelder vorbei. Dennoch konnte sich kein stabiles Schönwetterhoch aufbauen.

Bei Tageshöchsttemperaturen um + 15° verdichteten sich zu den späten Nachmittagsstunden die Wolken aus Richtung von Nordwesten und führten ein paar Schauer mit sich.

Mai 2015, Helmut Kuzina
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.