Gräfenhausen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A5

Gräfenhausen: Am Sonntagabend ereignete sich auf der A5 in Richtung Süden ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Sportwagen brannte dabei völlig aus. Zwei Personen wurden verletzt.

Gegen 21:35 Uhr befuhr ein Sportwagen die A5 in Richtung Süden. Aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto prallte zunächst links gegen die Mittelleitplanke und wurde dann über alle Fahrbahnstreifen in eine Böschung geschleudert.

Der Sportwagen brennt völlig aus

Die zwei Insassen konnten das Auto noch rechtzeitig verlassen, bevor das Fahrzeug komplett Feuer fing. Der Fahrzeugführer wurde leicht, sein Beifahrer schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Bei den Löscharbeiten am Auto verletzte sich außerdem ein Feuerwehrmann. Durch Fahrzeugteile wurden weitere Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden wird circa auf 100.000 Euro geschätzt.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.