Intermezzo

25.April 2016 | Schiefergebirge | Früh am Morgen

Blick aus dem Fenster.
Der Himmel hat ein dunkles Gewand angelegt. Wie weisse Flaumfedern purzeln grosse Schneeflocken, vom Winde zum Tanzen animiert, auf Felder, Gärten und Wälder.
Die Obstbäume, Tannen und Blumen im Garten hat Frau Holle mit einem weissen Häubchen geschmückt. So sind sie vor Kälte geschützt. Gestärkt durch die jungfräuliche Kraft ihrer Wurzeln und Triebe werden sie den launigen Gesellen April trotzen und den Frühling farbenfroh begrüssen.

Ich wüsste gern,
ob der Schnee die Bäume und Felder liebt,
wo er sie so zärtlich küsst.
(lewis Caroll)
1 7
7
5
1 6
1 5
1 6
1 5
1 5
1 8
7
2 5
5
1 6
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
1.550
Silke Dokter aus Erfurt | 26.04.2016 | 09:28  
2.348
Romi Romberg aus Berlin | 26.04.2016 | 12:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.