Hochzeit und vieles mehr - auf Entdeckungsreise in der Dom-und Blumenstadt Erfurt

Die "Vogelhochzeit" ist eines der bekanntesten und ältesten deutschen Volkslieder.
Diesem schönen Thema widmet sich die Ausstellung des international bekannten Erfurter Naturfotografen Franz Christoph Robiller im Naturkundemuseum Erfurt.
Die Bilder sind von bestechender Ausdruckskraft und zeigen das komplexe System der Fortpflanzung der Vögel. Partnersuche, Balz, Paarbildung, Paarung, Brutpflege und Jungenaufzucht werden in drei Bereichen gezeigt: "Auf dem Heiratsmarkt", "Gut getarnt oder Unerreichbar" sowie "Fürsorge rund um die Uhr". Für alle Altersgruppen ein pädagogisches Highlight.
Die Ausstellung ist vom 29.04. bis 07.08.2016 geöffnet. Übers Jahr sind immer wieder neue Sonderausstellungen zu sehen. Ein Besuch lohnt sich.
Nach der Ausstellung wanderte ich mit Silke, einer profunden Kennerin der grünen Stadt Erfurt, in eine der schönsten und farbigsten Parkanlagen Erfurts, dem Botanisch-Dendrologischen Garten.
Der Garten wurde von 1959-1961 gebaut und ist heute ein Gartendenkmal. Er ist terassenförmig angelegt. Dadurch hat man besonders im Frühling einen herrlichen Blick auf die vielen verschieden duftenden Blumen, Sträucher und Bäume. Hier könnte man stundenlang verweilen und die Natur geniessen.
Die Parkanlage liegt im Verbund mit der ega und dem Dreibrunnenpark. Eine herrliche Symbiose der Gartenbaukunst.
Danke Silke und auf Wiedersehen in unserer schönen Landeshauptstadt Erfurt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.559
Silke Dokter aus Erfurt | 04.05.2016 | 08:25  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 04.05.2016 | 14:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.