Sprünge und Märchen

Alljährlich macht zu Anfang des Neuen Jahres die Vierschanzentournee in Innsbruck halt. Dieses Fluidum muß man zumindestens einmal im Leben erlebt haben - das habe ich mir als begeisterter Wintersportler aus dem Thüringe Wald schon als junger Mensch in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhundert's erträumt. Mit Begeisterung saßen wir vor dem Fernsehgerät, wenn unser Vorbild Helmut Recknagel aus Steinbach-Hallenberg im Thüringer Wald seine Sprünge ins Tal zog. Er wurde Olympiasieger und gewann die Vierschanzentournee.
Nach der Wende habe ich mir als Rentner endlich den Traum von Innsbruck erfüllen können.Dabei war ich auch Gast in der Innenstadt von Innsbruck, wo wirklich Märchen wahr wurden.Staunend standen die Kinder vor den großen Märchenfiguren in der Märchengasse...
5
4
3
3
5
5
4
7
6
6
5
5
5
4
3
4
1 4
4
5
1 4
4
4
5
5
4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
1.827
Karin Wagner-Lehmann aus Rockenhausen | 19.01.2015 | 23:20  
6.272
Gisela Diehl aus Alzey | 24.01.2015 | 18:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.