RSC Waltershausen-Gotha e.V. 18. TMP-Jugendtour 13.-15.05.2016 in Gotha - Friedrichswerth-Weingarten - Tabarz >>> Grußwort von Schirmherr Bernhard Helbing und Besonderheit von Marcel Kittel

Wann? 13.05.2016 bis 15.05.2016

Wo? KJT Zelle, Werner-Sylten-Straße 2, 99867 Gotha DE
 
Bernhard Helbing (Foto: Dirk Bernkopf)
Gotha: KJT Zelle | In unserer 25-jährigen Tradition wird in diesem Jahr die 18. TMP-Jugendtour veranstaltet.

Für viele hat sich die TMP-Tour auch als
"Kleine Friedensfahrt" einen Namen gemacht, da diese durch die Schüler vertreten ist.

Der Prolog startete am Freitag, den 13.05.2016 ab 16.00 Uhr "Rund an der Goth", An der Goth in Gotha beim Kinder- und Jugendtreff (KJT) Zelle (Werner-Sylten-Straße 2).
15.30 Uhr eröffnete Oberbürgermeister Knut Kreuch die 18. TMP-Jugendtour - Kleinen Friedensfahrt und leitete somit zum Auftakt das Fette-Reifen-Rennen für Schüler bis 13 Jahre im Kreis Gotha ein.
Strecke: An der Goth - Am Wiegwasser - Marianne-Brandt Str. - Eschleber Str. - An der Goth


Wir danken unserem Sponsor TMP Fenster + Türen GmbH, der im letzten Jahr sein 25-jähriges Bestehen feierte, für den erfolgreichen Start.

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

1. Etappe:
Am Samstag erfolgt das Bergzeitfahren ab 9.00 Uhr von Friedrichswerth nach Weingarten im 30 Sekunden Zeitabstand.


2. Etappe:
Am Samstag erfolgt das Straßenrennen/Rundstreckenrennen ab 14.00 Uhr
"Rund um Weingarten".


3. Etappe:
Am Sonntag erfolgt das Straßenrennen/Rundstreckenrennen ab 9.00 Uhr
"Rund in Tabarz".


Seien Sie mit dabei und erleben Sie Radsport hautnah bei der internationalen Radrundfahrt für Schüler und Jugendliche!







Grußwort von Schirmherr Bernhard Helbing

"
Liebe Radsportfreunde, sehr geehrte Gäste,

bereits zum 18. Mal findet die TMP-Jugendtour statt, die der Radsportclub Waltershausen-Gotha e. V. in diesem Jahr veranstaltet.

Unter den Radsportfreunden ist dieses traditionelle
Jugendradrennen auch unter dem Namen „Kleine Friedensfahrt“ mittlerweile international eine ganz wichtige Radsportveranstaltung.
Ich ziehe immer wieder den Hut vor den Organisatoren und den vielen ehrenamtlichen Helfern. Sie alle sind mit Fleiß, Engagement und Hingabe dabei. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass man ein solches internationales Radrennen mit fast 500 Teilnehmern
nicht einfach so aus dem Ärmel schüttelt.
Wir als Sponsoren stellen die finanziellen Mittel zur Verfügung, damit unsere Kinder für die Zukunft gut gerüstet sind. Das tun wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gern. Denn gut ausgebildete, leistungsbereite junge Menschen von heute, sind die Leistungsträger unserer Gesellschaft von Morgen.
Ich wünsche der gesamten Veranstaltung einen guten, vor allem aber unfallfreien Verlauf. Den Fahrern viel Erfolg sowie dem Publikum unterhaltsame Stunden.

Möge die 18. TMP-Jugendtour auch in diesem Jahr unter einem guten Stern stehen und für einen sauberen Radsport werben.

Bernhard Helbing


Geschäftsführender Gesellschafter
TMP Fenster + Türen GmbH

"

Das Grußwort von TMP Schirmherr Bernhard Helbing finden Sie auch im
technischen Leitfaden.



Besondere Trikots von Marcel Kittel


Marcel Kittel, im Jahr 2004 selbst Gesamtsieger der TMP Jugendtour
und heute erfolgreicher Radsport-Profi im belgischen Etixx-Quick-Step Team
sponsert in diesem Jahr die Führungstrikotsder TMP Jugendtour und unterschreibt alle Trikots persönlich.
Dadurch werden die Führungsleibchen der 18.Auflage der TMP Jugendtour
natürlich noch interessanter und sicherlich hart umkämpft werden.



___________________________________

Es folgt ein Bericht von Sport-Fotograf Dirk Bernkopf:


TMP-Tour-2016-05-13

18. TMP-Jugendtour in Gotha.

Gotha, 2016-05-13

18. TMP-Jugendtour und Kleine Friedensfahrt für Schüler

Gotha. Am Freitag, 13. Mai, wurde die TMP-Tour mit einem Prolog in Gotha eröffnet. Die ersten Träger der Wertungstrikots wurden in zwei Rennen der Schüler (U15), einem der weiblichen Jugend (U17) und drei Rennen der männlichen Jugend (U17) ermittelt. Sämtliche Wettkämpfe wurden nach Kriteriumsregeln ausgetragen.
In der Schülerklasse gefiel Marco Brenner (RSG Ansbach) im Kampf um das grüne Sprinttrikot mit einem Start-Ziel-Sieg. Der Fahrer des Teams Mittelfranken gewann alle Punktwertungen, sagt aber von sich, dass er alles kann, außer sprinten. Das gelbe Spitzenreitertrikot war im zweiten Rennen hart umkämpft, hier gewann Laurin Drescher vom Team Sachsen 1.
In der weiblichen Jugend machte das deutsche Nationalteam des BDR von der ersten Runde an seine Siegansprüche geltend. Alle sechs BDR-Starterinnen landeten unter den besten acht Fahrerinnen. Das Gelbe trägt auf der ersten Etappe Franziska Koch. Zweite wurde Teamgefährtin Ricarda Bauernfeind, die Vorjahressiegerin der Tour.
Im Wettstreit der männlichen Jugend gefielen vor allem im dritten Rennen die Thüringer Gastgeber. Jakob Geßner (Thüringen I) siegte vor Calvin Dik (LV Berlin) und seinem Landsmann Max Gehrmann (Thüringen I) und eroberte sich so das Gelbe für die erste Etappe. Geßner war erst in der Vorwoche Thüringer Landesmeister auf der Straße geworden.
Alle Wertungstrikots der TMP-Tour wurden in diesem Jahr von Radstar Marcel Kittel gesponsert und signiert.

Dirk Bernkopf


Fotos der Tour finden Sie unter folgendem Link zum freien Download:
www.dib-photo.smugmug.com/Sports/TMPTour-2016/



Weitere Informationen finden Sie unter:
www.rsc-ist-okay.de
und
finishtime.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.