Beste Biathlon-Werbung war heute wieder Staffel-Weltmeister Deutschland in Kontiolahti

Erik Lesser, Daniel Böhm, Arnd Peiffer und Simon Schempp - im Glücksrausch, Staffel-Weltmeister geworden zu sein !

Nach dem Weltmeistertitel der Deutschen Frauenstaffel am gestrigen Freitag war die Erwartung beim heutigen Staffellauf der Männer enorm.

Fast im Gegensatz zu „sonst“, dachten alle laut darüber nach, dass doch nach 11 Jahren auch ein Sieg kommen sollte.

Was dann ablief, war eine wunderbare Werbung für den Biathlon aber vor allem die Glanzleistung der Deutschen Männer + Trainer + Techniker und Betreuer! Es wurde ein eindrucksvoller Sieg!!!

Somit gibt es einen Deutschen Weltmeister in beiden Biathlonstaffeln!
Herzlichen Glückwunsch an die Aktiven und alle um sie herum.
Ja, es war offensichtlich eine Teamleistung der Frauen und Männer, welche umfassender nicht gesehen werden kann!

Eine reine Freude, solches Team am Fernseher genießen zu können, welches offensichtlich alle Freude wie Tränen jeder Art miterlebt und sich gegenseitig unterstützen!

Es wirkt wie ein Pflaster auf die Wunden, welche durch fehlende vergleichbare Teamarbeit in der Politik wie auch nicht selten im nahen Alltag registriert.
Freilich gibt es da auch sehr positive Teams, wenn ich alleine an das „Kollektivtreffen“ kommende Woche denke. Das ist ein regelmäßiges Treffen ehemaliger Kolleginnen (nebst kleiner Männerquote).
Erfreut bin ich darüber, einige derart positive Teams zu kennen – aber eben zu wenige.


Um wieder auf den Anlass des Beitrags zurückzukommen:
Großen Dank schon heute (vor den morgigen beiden Biathlon-Massenstarts) an die Aktiven und ihr Teamumfeld in Kontiolahti für die gezeigten Leistungen und die Demonstration des Zusammenhalts und den zukunftsträchtigen Gemeinschaftssinn.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.