TA“ und „TLZ“sind offensichtlich zu feige, sich zu EINER Zeitung zusammenzulegen

Dass die personelle Besetzung der Pressestellen reduziert (d.h. optimiert) werden, ist die eine Seite.

Wenn aber in beiden Zeitungen („Thüringer Allgemeine“ und „Thüringische Landeszeitung“) sogar am gleichen Tag mehr und mehr identische Beiträge bis hin zum Foto stehen – höchstens vielleicht um einen Tag versetzt, dann sollte man doch den Mumm haben und aus beiden Zeitungen eine machen!

Was hindert die Verantwortlichen daran? Welcher Verantwortung wird da Rechnung getragen?

Auch ist nicht verständlich, dass die Preise jährlich angehoben werden, während die Aufwendungen wegen der mehr und mehr gleichen Presse sich doch reduzieren sollten!

Da kann doch keiner mehr für eine der beiden Zeitungen werben! Und kann man der Presse inhaltlich noch glauben, wenn man zu feige ist, Klarheiten zu schaffen und die Wirklichkeit verschleiert - ihr aus dem Wege geht?!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.848
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 16.06.2016 | 17:32  
1.551
Silke Dokter aus Erfurt | 17.06.2016 | 08:45  
6.703
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 17.06.2016 | 10:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.