Solch konstituierende Kreistagssitzung ist auch recht interessant

.

Am gestrigen Mittwoch (09.07.) konstituierte sich der neue Gothaer Kreistag.

Einerseits ist es ein Ereignis auch in Gotha, andererseits gab es eine Reihe interessante neu gewählte Abgeordnete, unter denen auch Heide Linstädter war, die nach 20 Jahren wieder in den Kreistag einzog und von vielen dafür herzlich begrüßt oder wiederbegrüßt wurde. War sie doch im ersten Kreistag nach der Wende, für den sie solange nicht wieder kandidieren durfte, weil sie im Landratsamt arbeitete.

Ist der „Spohr-Saal“ in der Reinhardsbrunner Straße an sich schon festlich, so empfand ich den ersten Teil der Verpflichtung der Abgeordneten ebenso. Jeder Einzelne hatte sein Versprechen vorzutragen und wurde daraufhin per Handschlag durch den Landrat, Konrad Gießmann, verpflichtet.
War Heide auch recht aufgeregt, so überstand sie diese Zeremonie glänzend mit klaren deutlichen Worten, so dass diese von allen gehört werden konnten.
So tat es auch der Gothaer Oberbürgermeister, Knut Kreuch,:


Bei den Wahlen zu den einzelnen Ausschüssen und mehr war ich den größten Teil nicht anwesend. Soweit ich weiß, wurden alle Anträge wie geplant durchgebracht.

Erstaunt waren allerdings zahlreiche Abgeordnete, als bekannt wurde, dass Werner Kukulenz als Kreistagsvorsitzender zur Wahl stand und diese annahm. In dieser Funktion einfach, souverän und eine Achtungsperson – man wird sehen; denke an den ehemaligen Gothaer Stadtratsvorsitzenden Kaschub, welcher dieses Amt hervorragend wahrnahm.

Nun sind in Stadt Gotha und dem Landkreis die Weichen gestellt, hofft man sicher allerorten auf eine konstruktive Arbeit – parteiübergreifend in der Sache und zielorientiert für die Bürger..


_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.