„Der Rote Bock“ - Preisträger 2016 Erhard Eppler humorvoll: Grund, aus der SPD sofort auszutreten, besteht für mich, wenn alle so wären wie ich!

Gotha: Gothaer Tivoli | .

Am Montag, dem 09. Mai 2016, wurde in der Gdenkstätte Gothaer Tivoli der „Wilhelm Bock Preis 2016“ an Erhard Eppler – einen markanten wie überzeugten sowie überzeugenden und glaubhaften wie ehrwürdigen SPD-Politiker – verliehen.

Ein Preis, der vom Oberbürgermeister Knut Kreuch ausgelobt wurde.

Nach einer musikalischen lebhaften Eröffnung der Veranstaltung . . .



. . . begrüßte Oberbürgermeister Knut Kreuch die zahlreich erschienenen Gäste, den Preisträger und nicht zuletzt den Laudator Günter Verheugen ( Vizepräsident der Europäischen Kommission 2004 bis 2010 ):



Dem musikalischen Zwischenspiel . . .



. . . schloss sich die Laudatio Günter Verheugens an:



Im Anschluss an die Preisverleihung durch den Oberbürgermeister Knut Kreuch
ergriff der Preisträger Erhard Eppler selbst das Wort:



Abschließend noch ein musikalischer Beitrag . . .



. . . bevor die Vorsitzende des Fördervereins Gothaer Tivoli, Marlies Mikolajczak, nach dem pesönlichen Geschenk an den Preisträger, die Schlussworte sprach und die Veranstaltung beendete:




Erhard Eppler meinte sinngemäß, dass er es in seinem hohen Alter wohl nicht mehr erleben aber doch sehr wünschen würde, dass die SPD eine Programmatik ausarbeiten würde, welche das heutige Politikmodell derart ablösen kann, wie es dem Leistungsziel und des guten Miteinanders am besten entspricht!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.909
Helmut F. FRANK aus Bielefeld | 10.05.2016 | 09:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.