Traditionelle wunderschöne Barockfesteröffnung - (leider die OB-Rede inhaltlich nicht ersetzt)

  Gotha: Rathaus | .

Wie jedesmal am Vorabend des Gothaer Barockfestes steht der Hofstaat vor dem Rathaus Spallier, um zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt den mit der Kutsche vorfahrenden Herzog Friedrich III. und seine Gemahlin in Empfang zu nehmen.


Alle Jahre wieder, wird das Barockfest zwar oben im Schloss am Samstag erööfnet, ist aber die wirkliche Eröffnung jedes Jahr der Empfang des Herzogs mit Gemahlin bereits am Freitag vor dem Rathaus.
In den letzten Jahren wurde auch "Friedrich der Große" begrüßt. Erstaunlich dessen Ähnlichkeit mit dem historischen Preußen! Dieses Jahr war er leider nicht zugegen.


Wer ein Interesse daran hat, wie es in letzten Jahren ar, kann hier auch einmal hineinsehen/hören:
### 2011 ### Hofbericht vom OB-Empfang am Vorabend des Gothaer Barockfestes 2011
### 2012 ### Barockfest 2012 – gelungener eindrucksvoller Freitag(vor)abend
### 2013 ### Gothaer Barockfest 2013: Begrüßungen der Gäste aus aller Welt
### 2015 ### Gothaer Barockfest 2015 / Vorabend vor dem Rathaus Hofstaat + Herzog + Oberbürgermeister(Freitag 28.08.2015)


Dieses Jahr hatte ich das Glück, bereits den Anmarsch des Hofstaates mit der Hofmusik miterleben zu können.

(ca. 07. Min)
Ankunft des Hofstaates und Rundblick über den Hofstaat.


Pünktlich mit dem Glockenschlag der Rathausuhr (19 Uhr) fuhr die Kutsche vor, liefen Herzog und Gemahlin - geleitet vom Oberhofmarschall von Studnitz - zur Rathaustür. Dort wurden sie empfangen von der Beigeorneten Marlies Mikolajczak, da der Oberbürgermeister leider nicht anwesend sein konnte.

(ca. 07. Min)
Ankunft der Kutsche und Begrüßung durch die Beigeordnete Marlies Mikolajczak (in Vertretung des Oberbürgermeisters)


Die letzten Jahre prägten die wortgewandt gereimten Sprüche des Oberbürgermeisters, Knut Kreuch, diese vorabendliche Barockeröffnungen. Wunderbar konnte er die Ereignisse für Gothe aus dem zurückgelegten Jahr sowie aktuelle Themen der Stadt und der Politik aufleben lassen. Ein toller Hingucker/Hinhörer, was diese Eröffnung doppelt anziehend machte.
Diesmal entschuldigte die Beigeordnete das Fehlen des Oberbürgermeisters und ihre eigene kurze Rede allein damit, dass sie dies und so nicht können würde.

Da fragt man sich doch besorgt, ob die erwähnten Sachbereiche nicht auch von jemand anderem - vielleich nicht in so wohlgefeilten Reimen - vorgetragen werden konnten.


Wie gewohnt traditionell hielt nun der Herzog seine Ansprache, begrüßte auch seine Gemahlin Luise Dorothee den Hofstaat und die Zuschauer, überreichte der Beigeordneten ein Geschenk, wofür diese sich freudig bedankte.

(ca. 07 Min)
Ansprache des Herzogs / Begrüßung der Gemahlin / Dank durch die Beigeordnete.


Danach bat Oberhofmarschall von Studnitz den Hofstaat, sich auf den Weg zur Orangerie zu begeben.

(ca. 06 Min)
Abmarsch des Hofstaates über den Oberen Hauptmarkt zur Orangerie.


Etliche Menschen hatten das gleiche Ziel, vor dem Hofstaat die Orangerie zu erreichen, um dessen kommen voll genießen zu können.
Um alles besser zu filmen, stellte ich mich auf eine Bank. Während tagsüber junge Leute das machen und nicht angesprochen werden, hatte ich einige Leute, die mich daraufhin ansprachen und meine Bankverschmutzung als schändlich fanden. (Als ich wieder herunter stieg, wischte ich nach!)

Dann kam der Zug des Hofstaates. Diesmal nicht aus nördlicher Richtung sondern von der oberen Mitte links herunter, auf das Lorbeerhaus zu, wo die letzten Jahre das Beisammensein des Hofstaates gefeiert wurde.
Diesmal bogen sie zur Mitte ab, umgingen den zentralen Brunnen und schritten nach rechts auf das Gebäude zu, in dem früher die Bibliothek war und in dem letztens immer ein gemütliches Café einlud. Dort feierten die "Barocker" also diesmal.

(ca. 05 Min)
Ankunft des Hofstaates in der Orangerie.


Alles gesehen zu haben und aufheben zu können, alles denen zeigen zu können, die leider diesmal nicht dabei gewesen waren, das ließ mich fröhlich von dannen ziehen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.189
URSULA, Boeck aus Berlin | 27.08.2016 | 18:15  
37.654
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 27.09.2016 | 09:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.