Nicht allein Geburtstagskonzert: 30 Jahre Kreismusikschule „Louis Spohr“ Gotha war ein riesiges Fest!

Viele waren der Einladung zum „Geburtstagskonzert“ ins Gothaer Kulturhaus gefolgt. Alle waren fröhlich wie gespannt auf das zu Erwartende.
Was dann zu erleben war, ist eigentlich unbeschreiblich – aber um so mehr einen Versuch dafür wert!

Die Mitwirkenden auf der Bühne und hinter dieser, diejenigen, welche das alles ausgedacht und organisiert sowie in mühevoller Kleinstarbeit vorbereitet hatten, alle haben den zu feiernden 30 Jahren der Kreismusikschule eine würdige und einmalige Form gegeben. Sie haben gezeigt, wie wertvoll diese Kreismusikschule für sie ist und so auch den Besuchern nahe gebracht werden sollte!

Allen der Kreismusikschule "Louis Spohr" ein riesengroßes Dankeschön !

Quirlig, fröhlich und voller Elan begann das Konzert damit, dass die Kinder und Jugendlichen auf die Bühne stürmten, so dass die Besucher regelrecht davon mitgezogen wurden.
Zwei Moderatoren-Pärchen führten durch das Programm, fanden Verbindungen zu den Gratulanten und Akteuren in ansprechender Form. „Herr Musicus“ ergänzte sie unterstützend mit Anekdoten und anderen humorvollen Geschichten.



Was sollte denn gefeiert werden? Der 25. oder 30. Geburtstag der Kreismusikschule oder ein Geburtstag der Leiterin, Bärbel Michl? Der erste Gratulant, Landrat Konrad Gießmann, brachte es geschickt auf den Punkt: gratulierte Bärbel Michl zu ihrem Geburtstag und bestätigte das Feiern des 30. Geburtstags der Kreismusikschule.
Weitere Gratulanten wurden vorgestellt und sprachen auf der Bühne: Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse, Jörg Kriegelstein / „Louis Spohr“ (alias Alexej Barchevitch – Konzertmeister der Thüringen-Philharmonie Gotha) / Prof. Jochen Schröder





„Louis Spohr“ brachte ein musikalisches Geschenk, indem er auf der Violine zeigte, wie sehr die Musik Menschen ergreifen und zu Instrumenten führen sowie damit dann begeistern kann.



Der musikalische Umfang des Konzerts ist in diesem Beitrag kurz gefasst nicht wiedergebbar. Deshalb muss wenigstens darauf hingewiesen werden, dass die Vielfalt der Kreismusikschule und die hohe Leistungsstärke der Jugendlichen mehr als deutlich gemacht – wie die dazu bringenden musikalisch wie pädagogisch wertvolle Lehrerschaft unterstrichen wurden.



Gestattet, dieses wunderbare Konzert per Video weitestgehend aufgezeichnet zu haben, wird dieses Erlebnis nicht vergessen machen – so wie es in den freudvollen Besuchern und all den Mitwirkenden auf und hinter der Bühne immer erinnernd bleiben wird!

_________________________________
Weitere Videos des Geburtstagskonzerts finden Sie im Beitrag:
Revue großen Könnens und Freude an der Musik – Geburtstagskonzert der Kreismusikschule „Louis Spohr“

_________________________________
Wie hervorragend die Kreismusikschule „Louis Spohr“ Gotha ist, kann der Leser auch deutlich anschauen und hören in den drei Beiträgen zum
„Familienkonzert der Musikschule „Louis Spohr““: Eröffnung / Mittelteil / Abschluss
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.