„Fanfaren- und Showorchester Gotha“ komplettierte den ersten Teil des „Konzert der Generationen“ 2013

.
Unser Showorchester ist auf allen großen Festen Gothas präsent – so auch auf der 50.Europeade. Sie sind muskalischer Botschafter in vielen Orten (auch international).
So ist es schon ein Höhepunkt, wenn es auch auf der Bühne des Kulturhauses auftritt und dem ersten Teil des „Konzert der Generationen“ mit prägt.
So – oder so ähnlich – muss man gedacht haben, als das Konzert geplant wurde.

Stets freue ich mich auch, diesen und jenen Stammspieler aber auch junge zu sehen. Das Orchester wirkt von Jahr zu Jahr professioneller, ohne eine gewisse Leichtigkeit zu verlieren.
Schmunzeln musste ich, als ich hinter dem Chef, Peter Sobieraj, die durch die Luft wirbelnden Trommelstöcke sah. Hätte sie wirkungsvoller vielleicht mehr in Szene gerückt obwohl die Bühne nicht so wahnsinnig viel Platz für diese Orchestergröße haben wird.
Zum Abschuss deutete das Orchester an, weshalb es „Show“ im Namen trägt.





Einen Teil des Konzertes habe ich schon geschildert:
### Clown Hajo – in Gotha eine Größe des Einsatzes für Kinder – im „Konzert der Generationen“ 2013
### Deutlich die Begeisterung der Jugend- wie Senioren-Akteure des "Konzert der Generationen" 2013
### Überraschende „Improvisation“ und zwei Kult-Bands: „Electras 70“ und „Micados“ – im „Konzert der Generationen“ 2013




___________________________________________________________
Weitere Beiträge von mir finden Sie in Übersicht: HIER !
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.