Es war ja nur ein vorweihnachtlicher Wunsch . . . das Ergebnis haute mich regelrecht um

Heute war mein Adventsnachmittag, etwas Lampenfieber hatte ich auch, wenngleich ich das doch nicht zu ersten Mal machte.

Eine Stunde vor Beginn wurden die Technik aufgebaut und der weihnachtliche Tisch gestaltet mit Pyramide Schwibbogen, Nussknacker, Engel und Bergmann sowie Räuchermännchen, Nüssen, Äpfel, Orange. Alles sah so aus, wie ich es gedacht hatte: Als wären die Gäste zu mir nach Haus eingeladen.

Gleich beim ersten Lied sangen viele mit. (Überhaupt war ich angenehm überrascht, mehr als 30 Besucher zu haben.)
Es wurde ein Nachmittag, bei dem alle anderen Fragen und Sorgen außen vor blieben und wir uns gegenseitig einfach unserer Zeit schenkten.

Ein Nachmittag, wie ich ihn mir gewünscht hatte!
Da lohnt sich jeder Aufwand und all die Zeit der Vorbereitung, wenn vorweihnachtliche Freude und Wohlbefinden erreicht werden konnten.
Die resonanz und das mitsingen hauten mich wahrlich um.

„Eingestreute“ Weihnachtsgesteck und Krippen sowie Gesang des „Ehemaligen Gothaer Kinderchores fanden großen Anklang.

Da freue ich mich schon auf:
Gothaer Weihnachtsmärkte und Wichtelmarkt - bei Kaffee und Kuchen anschauen


_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.