Einen wunderbaren Nachmittag durch: Rudy Giovannini – dem „Caruso der Berge“

Wieder einmal traf man sich, um am Sonntag (29.03.2015) in Suhl zusammen zu kommen und einen wunderbaren Nachmittag zu erleben. Das waren einmal die vielen Fans wie auch ihn noch nicht erlebt Habende, um Rudy Giovannini zu hören und zu erleben!

Bald nahm man den etwas nüchtern wirkenden Saal gar nicht mehr wahr – habe ihn schon mehrfach in besserer Atmosphäre erleben dürfen.
Rudy Giovanninis Gesang zog alle gleich in den Bann und ließ die Besucher nicht mehr los. Selbst die Pause steigerte dieses Erlebnis, weil man Rudy direkt nahe sein und seine DVDs erwerben konnte.

Mehrfach hatte ich diesen Kunstgenuss volkstümlichen Gesangs, weil ich eine sehbehinderte „Fanin“ zu seinen Konzerten im Nahbereich fahren darf und somit dabei bin.



Es war ihm ein Bedürfnis, den Besuchern zu zeigen, dass er echt singt und nicht zu einer Konserve nur die Lippen bewegt. Keinen wird es wundern, dass dieser Gesang ein besonderes Erlebnis wurde!

Immer wieder herrlich und gern gehört sind folgende zwei Lieder:




Auf der Heimreise von Suhl nach Gotha erlebten wir das Konzert noch einmal nach und freuten uns, dass sie mit dem Künstler sprechen, Autogramme und die neue DVD erhalten konnte – noch dazu konnte ein Foto mit ihm gemacht werden.

Vielleicht können die Fotos und Videos einen entsprechenden Eindruck von dem Konzert vermitteln.

( Die Bilder am Ende mit Sebastian weisen darauf hin, dass dieser gehbehinderte junge Mann aus Chemnitz wunderbar mit Rudy Giovannini wieder sang. Wunderbar für die Besucher aber auch stark helfend für Sebastians Wohlbefinden! )
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.