Wie grüßt man beim Spaziergang einen Hund?

Am Sonntag bei herrlichem Sonneschein über den „Großen Seeberg“ spazierengehend trafen wir viele, die wie wir der Frühling hinaus in die Natur gerufen hatte. Alle waren frohen Mutes. Entgegenkommende grüßten sich gegenseitig mit „Hallo!“, „Guten Tag!“ oder „Schönen Sonntag!“! Es war einfach rundherum ein schöner kleiner Ausflug.

Auf dem Rückweg kam uns ein sich ebenfalls an diesen Tag freuender Hund entgegen – und an seiner langen Leine das Frauchen hinterherziehend.
Ein so fröhlicher kleiner Hund, dass ich stehen blieb und sein Frauchen fragte: „Wie grüßt man eigentlich einen Hund auf solch wunderschönem Spaziergang?“

Sie guckte erstaunt / verdutzt und meinte, dass wohl „Hallo“ passend wäre.
So tat ich das, worauf die Hündin antwortete mit „Wuff, wuff“, was wohl soviel bedeuten sollte, dass es ja nett war, sie zu grüßen, aber dadurch der schöne Spaziergang unterbrochen wurde.

Fröhlich lachend gingen wir alle weiter unseres Weges und vergaß ich dabei ganz und gar, die Hündin zu fotografieren.

Wissen Sie vielleicht besser, wie man beim Spaziergang einen Hund grüßt?

_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
4.823
Hannelore Schröder aus Sehnde | 11.04.2016 | 13:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.