„Sie können mir kreuzweise . . .“

Ja, es heißt üblicherweise „Sie können mir kreuzweise den Buckel runter rutschen“!
Hier ist es aber anders gemeint: „Sie können mir kreuzweise etwas ausrechnen?!“
In Mathe-Nachhilfen muss auch hin und wieder die Multiplikation geübt werden. Dabei habe ich festgestellt, dass da einige Schwierigkeiten bestehen. Freilich bekommt man diese durch Übung in den Griff.

Doch macht es mehr Freude, eine Methode anzuwenden, die „cool“ aussieht und ganz leicht zu handhaben ist – da vergisst man mitunter, dass man dabei auch rechnen muss.

Ja, ich habe schon erlebt, dass sie dem Taschenrechner vorgezogen wird.
Um dies zu zeigen und an einem Beispiel zu demonstrieren habe ich das im Bild festgehalten.

Anmerkung: Diese Methode ist bis zur Multiplikation vierstelliger Zahlen „beherrschbar“ – dann macht es zumindest keinen Spaß mehr.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.