Mein Wirken in Internetportalen

Erste Etappe:
[“Thüringer Tagebuch“ der „Thüringer Allgemeine“ ]
Von der Tageszeitung „Thüringer Allgemeine“ wurde ich eingeladen, mitzumachen in dem im Aufbau begriffenen „Thüringer Tagebuch“.
Es war eine wunderbare Zeit mit vielen Autoren, die ein lebendiges Leben mit ihren Beiträgen ins Internet brachten und sich auch trafen (davon 2x in Gotha).

Da dieses Internetportal seitens der Redaktion meines Erachtens etwas links liegen gelassen wurde, haben sich die meisten Autoren verabschiedet und ist dieses Portal monatelang ohne Beiträge nur noch inaktiv also im Grunde tot.

Zweite Etappe: [ “meinAnzeiger.de“ / Ich im mA ]
Eine Mitautorin des „Thüringer Tagebuch“ machte mich aufmerksam auf „meinAnzeiger“ (mA), fand ich dieses Portal wunderbar für das Einstellen auch von Bildern und Videos. Mein Grundanliegen, mit meinen Beiträgen für Gotha zu werben, konnte ich sehr gut ausleben.

Um dies zu verbreitern, habe ich mich auch in den Portalen „lokalkompass“ und „MYheimat“ eingebracht. Zuerst waren es oft Hinweise auf die Beiträge im „meinAnzeiger“, wurde es aber dann eine völlige Gleichheit in allen drei Portalen.

Die Übernahme von Beiträgen der BürgerReporter in dem Presseorgan „Allgemeiner Anzeiger“ (AA) erscheint mir seitens der Redaktion nicht so recht gewollt oder gekonnt, auch ist es offensichtlich nicht einfach, zwischen gedruckten Beiträgen der BR des „mA“ und Pressemitgliedern des „AA“ zu entscheiden.

Verstimmungen machten es mir nicht leicht, so locker wie bisher im „mA“ Einträge zu setzen. Ohne es zu vertiefen, erscheint mir eine Art Auszeit über einige Monate angebracht.
Dann werde ich mir überlegen, inwieweit eine volle Rückkehr Sinn macht.
Bis dahin werde ich mich stärker dem Kommentieren und (was ja auch nicht schlecht ist) den Beiträgen der anderen BR widmen.

Da über 1000 Beitrage und einige interessante Gruppen meinerseits erhaltenswert sind, bleibe ich verantwortungsbewusst natürlich im „mA“.
Gerade die Gruppe „gotha einladend“ / ist immer eine Reise wert“ entspricht meiner Werbung für Gotha (Stadt und Landkreis).

Dritte Etappe: [ “MYheimat“ / Ich im MH ]
Gegenwärtig bringe ich mich voll in „MYheimat“ (und parallel „lokalkompass“) ein. Dort setze ich die Gruppe des „mA“ fort in der Form „gotha einladend / ist immer einen Besuch wert !“.
Wechselseitige Links auf „gotha einladend“ zwischen beiden Portalen ist eingerichtet.
An meiner Schreibaktivität hat sich also nix geändert.
_____________________

Die Gruppen für „gotha einladend“:
MYheimat (MH): Gotha - einladend / ist immer einen Besuch wert !
meinAnzeiger (mA): Gotha - einladend / ist immer eine Reise wert
Von beiden getragener Beitrag ( über die Beitragstitel Links zu den Beiträgen ):
Erlebte Stadt Gotha – Beitragsübersicht in dieser Gruppe

_____________________


Ein Blick zu „lokalkompass“: [ “lokalkompass.de“ / Ich im LK ]
Da man sich auf diesem Internetportal unter „Gotha“ nicht anmelden kann, hatte ich den erstbesten Ort zur Anmeldung gewählt: „Alpen“.
Das lief bisher über ein Jahr gut. Nun aber haben sich Leser/BR offensichtlich beschwert, dass dort so viele Beiträge aus Gotha zu sehen sind. So wurde ich redaktionell „Panorama“ zugeordnet, was aber wohl auch nicht prickelnd war, weil ich nun „Sprockhövel-Haßlinghausen“ zugewiesen wurde – wohlgemerkt, ohne mich jeweils darüber vorher zu informieren.
Ist schon eine eigenartige Redaktionsform.

Ein Blick zu „Der Freitag“:
Dort hatte ich eine Zeit mitmachen wollen. Die Sprechweise der Kommentar war aber zu oft beleidigend (was das Mindeste war) und in Worten einfach unmöglich. Dazu waren die Kommentierenden weitestgehend anonym oder schon im Namen unmöglich.
So war ich dort nur kurzzeitig ein Gast.

Ein Blick zu „facebook“:
Dort habe ich mich angemeldet, die Verbindung zu „gotha einadend / ist immer eine Reise wert" versucht zu schaffen.
Doch bin ich eigentlich immer abgemeldet, bekomme aber regelmäßig eMails, dass eine Benachrichtigung da sei, finde aber beim Anmelden nix – naja, bleibt für mich eine Randerscheinung und ich eine solche fürs "facebook".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.