(M)ein Gruß den Mädchen und Frauen zum 08. März 2014

Viele werden den „Internationalen Frauentag“ in froher Runde begehen, Zusammensein genießen, Freude weitergeben.
Ob das mit oder ohne Männer geschieht, ist da völlig egal.

Möge es für alle ein wunderschöner Tag mit guten bleibenden Erinnerungen werden!

An solchem Tag mögen auch Mädchen und Frauen mit Behinderung eingebunden werden, selbst feiern und – man muss es nicht im Einzelnen ansprechen – sich der bislang erreichten Ziele dieses Tages freuen.

Inwieweit in Deutschland auch Ausländer diesen Tag begehen, weiß ich nicht. Ihnen wünsche ich, dass sie mitgenommen werden und diesen Tag ebenso fröhlich begehen können.



Heute früh habe ich wieder Nelken vor die Wohnungstüren in unserem Hauseingang gestellt - jeweils so viele, wie dahinter Mädchen und Frauen wohnen.
Und beim Einkauf der Zeitungen bekam freilich auch "meine Kassiererin" eine Nelke von mir geschenkt.
( Meine jahrelange Traditionen am 08.März ! )



Nicht überall in der Welt können Mädchen und Frauen diesen Tag so froh begehen. Ungerechtigkeit und Demütigung gerade gegenüber dem weiblichen Geschlecht ist noch und sehr groß.
Auch in Deutschland gibt es zahlreiche missbrauchte und geschlagene, abwertig betrachtete und fachlich nicht akzeptierte Frauen.
So wird es noch ein weiter Weg sein, bis der „Internationale Frauentag“ allein darin sowie in seinem Gesamtanliegen erreicht und damit in der Sache überflüssig – oder ein rundum feierlicher Tag wird.



In den neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts in Kassel arbeitend, war der „Internationale Frauentag“ dort weithin unbekannt oder wurde als DDR-Erfindung gesehen. Außerdem war man der Meinung, dass es mit Ehrungen der Frauen schon genug sei durch den „Muttertag“. Die Verbindung des 08. März mit dem Ringen um Frauenrechte war nicht bekannt oder wurde mitunter einfach belächelt.

In der Sache gilt der „Muttertag“ als Ehrentag allein für Mütter.
Der „Internationale Frauentag“ (bald 3-mal so alt, wie die DDR wurde) gilt allen Mädchen und Frauen und ist somit in seiner Ehrung umfassend.




Im vergangenen Jahr eingetragen:
2013:
### (M)ein Glückwunsch den Mädchen und Frauen am "Internationalen Frauentag" (08. März 2013)
### „Internationaler Frauentag“ mitunter falsch verstanden ?

Im Internetportal "meinAnzeiger" in den vergangenen Jahren eingetragen:
2012:
### Glückwunsch allen Mädchen und Frauen – zum morgigen Internationalen Frauentag (08.März)

2011:
### Will einfach meine Freude an den Mann – äh – die Frau(en) bringen
### Mir(Mann) die Augen geöffnet - im Erfurter Frauenzentrum zum Frauentag
### Wie Mann den Frauentag verschönen kann
### Hauseigene Traditionen: „Berliner“ zum Karneval und „Blume“ zum Int. Frauentag
### Ganz private Gedanken zum 100. Internationalen Frauentag
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
6.723
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 08.03.2014 | 15:54  
6.723
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 08.03.2014 | 17:41  
54.320
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2014 | 01:48  
6.723
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 09.03.2014 | 09:24  
6.723
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 09.03.2014 | 14:47  
54.320
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2014 | 17:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.