„Gotha glüht“ auf und für sein „Gothardusfest“! Das konnte man auch in diesem Jahr (01.-03.05.) wieder spüren.

Die neue Kastanie macht sich und strahlt die Besucher des Butterarktes an - der Markt ohne Gothardusfestanteil 2015
Da meine Kamera am 01.Mai kaputt ging, begnügten wir uns, am Samstag, den 02. Mai, mit einem Bummel über die Gothaer Märkte noch vor dem Umzug.
Viele Menschen waren wie wir unterwegs und erfreuten sich an dem frohen Treiben.

Auf dem Unteren Hauptmarkt hörte ich das vertraute Hämmern auf dem Stand des Vereins „Gotha glüht“ und sah auch zwei Kinder würdevoll als Schmiede stehen mit Schutzbrille und Schürze sowie einen Hammer in der Hand.

Das Mädel hätte gern noch einmal den Hammer geschwungen. Aber der Schmied säuberte gerade ihr zusammen geschmiedetes Miniatur-Hufeisen. Mit einem Band versehen trug sie es dann stolz zu ihrer wartenden Familie.



_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.