Der neu gestaltete Mönchpark in Siebleben in wunderbarer Pracht präsentiert

Gotha: Mönchpark | .

„Tag der offenen Tür“ war für viele Anlass, nach Gotha-Siebleben in den Mönchpark zu kommen, um eine neue Perle der Stadt anzusehen und gewinnend viele Eindrücke mitzunehmen.

Handelt es sich auch um Privatbesitz, so kann man doch wohl hoffen, dass in diesem Kleinod auch künftig einige Veranstaltungen das Tor öffnen.
Heute war es eine dankenswerte Einladung zur Parkbesichtigung, wobei viele Hände daran beteiligt waren, Kaffee und Kuchen und Wein zu kredenzen und dafür da zu sein, dass sich alle Besucher wohlfühlen konnten und der Park sauber gehalten wurde.

Es war ein Vergnügen, im Park zu lustwandeln und sich darüber zu freuen, wie viele Bekannte man treffen konnte, die auch neugierig waren, wie das neue Gothaer Kleinod ausschaut..

Das erste Video möchte ein paar Eindrücke des Mönchparks vermitteln und einen Überblick über die angebotenen Kuchen geben:


Im folgenden Video, findet man die Begrüßungsworte seiner Durchlaucht, des Fürstlich-Sächsisch-Gothaschen Geheimen Rates und Kanzlers zu Friedenstein Adolph Christian Avemann (Ortsbürgermeister Wachsmuth) mit seiner Frau Susanna Magdalena, die erläuternden Worte zur Parkgestaltung durch die Eigner, das Ehepaar Balling, sowie die Grußworte des Oberbürgermeisters durch die Dezernentin Mikolajczak:


Über die Bilder möchte ich das herrliche Flair dieses Nachmittags anklingen lassen.


_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.