Gosecker Chronik von 830 bis zur Gegenwart

In Vorbereitung der 1175-Jahr-Feier der Ersterwähnung von Goseck, die am
02. August 2015, im Rahmen des 42. Weinbergfestes durchgeführt wird, habe ich
eine Chronik über Goseck erarbeitet. Das geschichtliche Werk umfasst 270 Seiten
in DIN A4-Form. Es gibt einen Überblick zu Goseck von 830 bis zur Gegenwart (2014). Umfangreiche Recherchen, die ich über 30 Jahre geführt habe, finden in
der Chronik ihren Niederschlag.
Leider konnte ich keine gebundene Ausgabe erstellen (Ringbindung), da ich
keinerlei finanzielle Unterstützung erhalten hatte. Das ist eigentlich schade!
Doch mit dieser Ausgabe habe ich versucht, alle sich für Goseck und dessen
Geschichte Interessierenden eine übersichtliche Darstellung anzubieten.
Fred Winter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.