Möbel Schröter stellt sich online und offline noch besser auf

Das Familienunternehmen Möbel Schröter GmbH & Co. KG mit den beiden stationären Möbel-Häusern in Windischleuba und Weißenfels hat sich zukunftssicher aufgestellt. Einerseits betreibt das Unternehmen unter www.moebel-schroeter.de einen modernen Möbel-Online-Shop, andererseits ist es mit den beiden stationären Standorten auf die Kunden eingestellt, die den Einkauf in einem Geschäft bevorzugen.

Das größte Umbauprojekt der Geschichte des Familienunternehmens wurde innerhalb von zwei Jahren umgesetzt

Der Verbraucher von heute unterscheidet in vielen Bereichen längst nicht mehr die ihm zur Verfügung stehenden unterschiedlichen Shopping-Kanäle. Insbesondere wegen der rasanten Entwicklung im Bereich der Mobilgeräte wechselt ein Verbraucher sehr schnell zwischen dem stationären und dem mobilen Handel. Das stellt den Handel insgesamt vor schwierige Herausforderungen. Das Familienunternehmen Möbel Schröter GmbH. KG mit den beiden stationären Möbel-Häusern in Windischleuba und Weißenfels hat auf diese Situation zukunftssicher aufgestellt. Einerseits betreibt das Unternehmen unter www.moebel-schroeter.de einen modernen Möbel-Online-Shop, andererseits ist es mit den beiden stationären Standorten auf die Kunden eingestellt, die den Einkauf in einem Geschäft bevorzugen.

In dieses Gesamtkonzept des Familienunternehmens, das von Jacqueline und Kay Schröter geleitet wird, passt sich nahtlos der jetzt fertig gestellte Umbau in Windischleuba ein. Termingerecht konnten die Arbeiten jetzt abgeschlossen werden. Im Frühjahr dieses Jahres war nach einem erfolgreichen Räumungsverkauf der Bereiche Schlafen, Junges Wohnen, Dielen und Kleinmöbel mit der Entkernung von etwa 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche im Erdgeschoss und 2600 Quadratmetern im 2. Obergeschoss begonnen worden. In beiden Etagen konnte jetzt ein völlig neues Konzept realisiert werden. Die Einrichtungen werden in einer grundlegend neu gestalteten Möbelschau mit Leuchtkästen, neuartigem Lichtkonzept und einer perfekten Dekoration präsentiert - von hochmodern und exklusiv bis zum klassischen Stil, in einer verblüffend breiten Palette zwischen geradlinig-funktional bis zu farbenfroh-lebenslustig. Die Kunden von Möbel Schröter in Windischleuba können nun in der 2. Etage weit mehr als 60 Schlaf- und Komfortzimmer, 20 Jugend- und Kinderzimmer und jede Menge Schlafsofavarianten und darüber hinaus im Erdgeschoss etliche Büro- und Arbeitszimmer-Versionen, Kleinmöbel und über 50 Dielen-Kombinationen direkt vor Ort ansehen.

Bereits 2013 machte Möbel Schröter mit der Umsetzung eines Pilotprojektes im Küchenstudio mit etwa 1700 Quadratmetern und über 100 Küchen und Bädern auf sich aufmerksam. 2014 folgte dann der erste Teil des 2. Obergeschosses mit ebenfalls 2500 Quadratmetern neuer Ausstellungfläche, dem größten und modernsten Boxspringbetten- und Matratzenbereich im Raum Thüringen und einem außergewöhnlichen Henders- und Hazel-Studio. Besonders gut angenommen werden die regelmäßig an den Wochenenden in der Etage stattfindenden Schlaraffia-Werksberatungen. Insbesondere auf Umweltaspekte wurde während der zweijährigen Veränderung Rücksicht genommen, so dass eine auf LED-Leuchten basierende Ausleuchtung umgesetzt werden konnte, welche nicht nur mit weniger Energie auskommt, sondern auch weniger Umgebungswärme ausstrahlt. Automatisch gesteuerte Außen-Jalousien tragen nun ebenso dazu bei, dass Kunden bei Möbel Schröter auch im Sommer ein angenehmes Klima erwartet.
„Es waren für uns ereignisreiche und bedeutsame zwei Jahre, welche ganz im Zeichen der planerischen und konzeptionellen Umsetzung der Projekte standen. Solche Aktionen haben viele Erfolgsfaktoren und allen Beteiligten, allen voran unserem Einkaufsverband, dem Möbel Schröter Team mit etwa 100 Mitarbeitern und Auszubildenden sei an dieser Stelle ein großes Lob und ein herzlicher Dank für die wirklich gelungene Realisierung ausgesprochen“, so Kay Schröter. Und weiter: „Für uns als Familienunternehmen mit zwei stationären Standorten und einem modernen Möbel-Online-Shop steht auch in Zukunft im Mittelpunkt, unseren Kunden vor Ort aber auch online als zuverlässiger Partner beim Möbelkauf zur Verfügung zu stehen. Mit dem Umbau in Windischleuba haben wir damit einen weiteren Schritt vollzogen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.