1. Sommerfest im Schloss Gleina

Gleina: Schloss Gleina | Am 19.7. 2014 m 15 Uhr fand das erste Sommerfest in Gleina statt.
Zum Auftakt 15.20 Uhr hielt der Ortschronist Thomas Lampe einen Vortrag zu Gleina und seine Geheimnisse.
Er zeigte seltenen Aufnahmen vom Dorf, aber eben auch ging er auf Geheimnisse ein – wie den vierten Teich oder das verschwundene Denkmal. Er sprach über die alten Gebäude von Gleina, wie z.B. über Straubel Gut, Weißer Hirsch, D Zug, Lohholz u.s.w.
Auch erzählte er über besondere Ereignisse wie von einen Wirbelsturm in Gleina um 1912, ein Notlandung eines Passagierflugzeuges 1930 und andere Ereignisse.
Der Vortrag war für die 10 Besucher sehr wissensreich und interessant.

Nach dem Vortrag gab es Kaffee und Kuchen, die Lifemusik der Nebraer Schlossgeister fiel aus, wegen Krankheit.
Am Ende gab es noch eine lustige und kurze Führung durch das Schloss Gleina.

Gästebucheintrag:
„Lieber Thomas, tausend Dank für deine inforeiche, interessantes Information über die Geschichte und unseren Schloss Gleina. Du hast uns alle mit deine witzigen, lustigen Erläuterungen begeistert. Danke für alles. Monica“

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.