Die DRK-Sozialarbeit verteilt Kuchen an Tafelbesucher in Gladenbach

Das DRK-Team gibt Kuchen aus
Gladenbach: Marburger Tafel | In den letzten Jahren hatte die DRK-Sozialarbeit aus Mornshausen/S. vor Weihnachten die alten und kranken Menschen Zuhause oder im Seniorenheim besucht. In diesem Jahr hatte man sich entschlossen an die Besucher der Marburger-Tafel-Besucher in Gladenbach selbst gebackenen Kuchen zu verteilen. Vier Helfer der DRK-Sozialarbeit hatten dazu extra ein kleines Zelt vor der Ausgabestelle aufgebaut und verteilten den Kuchen mit Kaffee und warmen Kakao. Der Kuchen wurde von den Frauen der DRK-Sozialarbeit selbst gebacken und gespendet.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger extra / Marburg extra | Erschienen am 08.01.2014
Hinterland extra | Erschienen am 08.01.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.223
Manfred Hetche aus Gladenbach | 02.01.2014 | 13:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.