Theaterverein "Vorspiel" kommt wieder auf die Bühne mit eigenem Stück

Gladenbach: Haus des Gastes | In Mornshausen/S. studiert der Theaterverein VORSPIEL sein neues Stück ein.
Das Stück heißt : Die sieben Leben des Paulchen
Sie haben im Mai 2013 angefangen zu proben.
Das Stück wurde von uns ( Sabine Hetche ) selber geschrieben. Dazu haben sie
ca. 1 Jahr gebraucht.
Sie haben zwei neue Mitglieder (auch einen jungen Mann)
Es spielen mit : Karola Hankel ( Bavaria Kreidelhuber ), Mariannne Hidwein- Aubry ( Elisabeth Hofmann ), Jenny Stoll (Hillary Mac Millan), Beate Zoth ( Klara Schumacher ), Lucas Lenz ( Frank Schneider ) , Leonie Waldow ( Flic ) und Margitta Storll ( Iris Blumenauer ),
Regie : Sabine Hetche
Inhalt:
Die alleinstehende Iris hat ihrer Mutter vorgeschwindelt das sie Mann und Kind hat, damit sie eine monatliche Unterstützung von ihr bekommt. Als sie das Geld von ihrem Chef zu Hause geklaut bekommt und ihre Mutter nicht zu erreichen ist hat sie große finanzielle Probleme und weiß nur einen Rat : sie muss die Zimmer in ihrer Wohnung untervermieten. Es ziehen merkwürdige Gestalten ein und als sich dann noch ihre Mutter zu einem Besuch anmeldet, wird es richtig schwierig. Wo jetzt eine Familie her nehmen ? Da kommt ihr eine Idee und sich verpflichtet ihre neuen Mieter ihre Familie zu spielen. Es entstehen einige Verwicklungen und auch eine Geheimagentin ist mit verwickelte oder nicht ? Und was hat das Ganze mit Paulchen zu tun ?
Aufführungstermine :
02.11.13 um 20.00 Uhr in Gladenbach – Premiere
09.11.13 um 15.00 und 20.00 Uhr in Lohra
Kartenvorverkaufsstellen :
Hirth – Optiker – Gladenbach
Lederecke – Gladenbach
KFG – Gladenbach
Fleischerei Wassmuth – Lohra
Studio Schnipp- Schnapp : Mornshausen
Und bei allen Mitgliedern
Mehr dazu auf der Homepage http://www.theaterverein-vorspiel.de/
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Hinterland extra | Erschienen am 23.10.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.