Am 17./18. Oktober Neuauflage des Gießener 24-Stunden-Schwimmens

Wann? 17.10.2015 14:00 Uhr bis 18.10.2015 14:00 Uhr

Wo? Westbad, Gleiberger Weg 27, 35398 Gießen DE
Das Veranstaltungsplakat zum zweiten Gießener 24-Stunden-Schwimmen, veranstaltet von der DLRG-Kreisgruppe Gießen (Foto: DLRG Kreisgruppe Gießen e.V.)
 
Auch in den Abend- und Nachtstunden war beim letztjährigen Gießener 24-Stunden-Schwimmen immer was los
Gießen: Westbad | DLRG Kreisgruppe Gießen lädt Bevölkerung zum Mitschwimmen ein - erstmals spezielle Kinderwertung

Auch in diesem Jahr lädt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Kreisgruppe Gießen wieder die Bevölkerung sowie alle Unternehmen und Vereine zum Mitschwimmen ein. Denn am Wochenende 17./18. Oktober steigt die diesjährige Neuauflage des erfolgreichen Schwimmevents für Jedermann: Das zweite Gießener 24-Stunden-Schwimmen. Eröffnet wird die Veranstaltung am Samstag um 14.00 Uhr mit dem ersten Startsprung ins Becken des Gießener Westbades. Anschließend ist das Schwimmbad 24 Stunden lang - also auch die ganze Nacht hindurch - bis Sonntag 14.00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit kann man so lange und so oft ins Wasser gehen und Bahnen schwimmen wie man möchte bzw. es die eigene Kondition zulässt. Die Schwimmleistung kann innerhalb der 24 Stunden jederzeit begonnen, unterbrochen, fortgesetzt und/oder beendet werden. Wer also am Samstag keine Zeit hat, kommt einfach Sonntagvormittag um seine Bahnen zu ziehen.

Wie im Vorjahr wird es für jeden Teilnehmer eine Urkunde sowie für die besten Einzelschwimmer und Mannschaften Medaillen und Pokale geben. Für alle Nachteulen gibt es den Nachtpokal für die größte geschwommene Strecke zwischen zwei und sechs Uhr nachts zu gewinnen. Erstmals wird es in diesem Jahr eine spezielle Kinderwertung geben, bei der alle Teilnehmer von fünf bis 14 Jahren eine besondere Urkunde und bei erreichen einer bestimmten Mindeststrecke eine Medaille in Bronze-, Silber oder Gold erhalten. Die zu schwimmende Strecke ist je nach Altersklasse unterschiedlich und kann vorab auf der Homepage der DLRG Gießen eingesehen werden.

Dass wirklich alle Alters- und Bevölkerungsgruppen mitmachen können, zeigt die Teilnehmerliste vom vergangenen Jahr. Während die jüngste Teilnehmerin fünf Jahre alt war, war der älteste Teilnehmer 86 Jahre alt. Gestartet werden kann sowohl als Einzelschwimmer wie auch als Mannschaft: z.B. Firmenteam, Jugendgruppe - hierzu zählen auch Schulklassen - oder Vereinsmannschaft. Jedes Teammitglied wird zugleich auch als Einzelschwimmer gewertet. Die einmalige Startgebühr für jeden Teilnehmer beträgt 5,- €, der sonst übliche Schwimmbadeintritt entfällt.
Für Verpflegung ist gesorgt - Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke sowie warme Speisen werden angeboten. Auf Wunsch kann nach Voranmeldung am Sonntag früh auch vor Ort gefrühstückt werden.

Neben möglichst vielen Mitschwimmern werden auch noch Helfer und Sponsoren für das Sportevent gesucht. Wer z.B. nicht schwimmen aber die Aktion trotzdem unterstützen möchte, in dem er z. B. für zwei Stunden die Bahnen der teilnehmenden Schwimmer am Beckenrand zählt, kann sich ab sofort beim Vorsitzenden der DLRG Kreisgruppe Gießen Alexander Sack unter der Emailadresse 24Stunden@giessen.dlrg.de oder der Telefonnummer 0641-9845887 (Mo 19-20 Uhr) melden. Wer die Veranstaltung schon vorab mit einer Geldspende unterstützen möchte, dem steht folgende Kontoverbindung hierfür zur Verfügung: IBAN DE98513500250224000756 - BIC SKIDE5FXXX (Sparkasse Gießen). Ab einem Betrag von 50,- Euro stellt die DLRG gerne eine Spendenquittung aus.
Der Reinerlös des 24-Stunden-Schwimmens kommt der DLRG Gießen und damit der ausschließlich ehrenamtlichen Arbeit der Gießener Lebensretter zu Gute. Derzeit stehen umfangreiche Umbaumaßnahmen im Vereinsheim an der Lahn an und auch die Jugendabteilung wird ein Teil des Erlöses erhalten.

Weitere Informationen zum Gießener 24-Stunden-Schwimmen gibt es auf der Homepage der DLRG Gießen unter http://giessen.dlrg.de/24. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich vorab online als Teilnehmer für das 24-Stunden-Schwimmen anzumelden. Dies ist jedoch kein Muss.
Im vergangenen Jahr nahmen insgesamt 233 Schwimmerinnen und Schwimmer sowie mehr als 15 Teams am Gießener 24-Stunden-Schwimmen teil. Dabei wurde insgesamt eine Strecke von 1.861,8 km geschwommen, wovon der beste Einzelschwimmer innerhalb der 24 Stunden eine Distanz von 51.700 m zurückgelegt hat.
Jedoch geht es bei dem Event nicht um sportliche Höchstleistungen, dabei sein und Mitmachen für den guten Zweck stehen im Vordergrund. Auch ein Teilnehmer der nur 200 m schwimmt, unterstützt mit seinem Start die Arbeit der Lebensretter. Die DLRG Kreisgruppe Gießen hofft daher schon jetzt auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung aus Gießen und Umgebung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
2.547
Annette F. aus Bad Laasphe | 26.08.2015 | 15:29  
5.028
Christian Momberger aus Gießen | 26.08.2015 | 17:45  
2.547
Annette F. aus Bad Laasphe | 26.08.2015 | 18:13  
5.028
Christian Momberger aus Gießen | 26.08.2015 | 18:17  
2.547
Annette F. aus Bad Laasphe | 26.08.2015 | 18:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.